Starbucks-Zertifikat mit Bonuschance

17. Oktober 2012, 08:17
1 Posting

Capped Bonus-Zertifikat mit acht Monaten Restlaufzeit

Analyse von www.zertifikate-investor.de: "Starbucks bietet hauptsächlich über seine Läden frisch aufgebrühten Kaffee an. Aber Starbucks verkauft auch Espresso, kalte Mixgetränke, verschiedene Back- und Süßwaren, frische Fruchtsäfte sowie Snackboxen mit frischem Salaten und Wraps. Zubehör und Ausstattung zum Kaffeetrinken wie z.B. Kaffeepads, eine Auswahl von hochwertigen Tees und eine Reihe von CDs gehören ebenfalls zum Produktsortiment. Das Unternehmen der Systemgastronomie ist in Seattle zuhause und beschäftigt weltweit etwa 130.000 Mitarbeiter.

Aufwärtstrend intakt

Auf Sicht der vergangenen drei Jahre konnte die Aktie von Starbucks um etwa 130 Prozent zulegen. Doch in den letzten Monaten korrigierte das Papier. Mit einem für 2013 geschätzten Gewinnvielfachen von 22 ist die Aktie von Starbucks allerdings trotz des Kursrücksetzers nicht billig. Doch Starbucks verfügt über eine starke Marktposition und einen hohen Internationalisierungsgrad, was die durchaus stolze Bewertung relativiert. Trotz des Kursrückgangs in den letzten Monaten ist der langfristige Aufwärtstrend, welcher bei etwa 43 US-Dollar verläuft, weiterhin intakt."
9,62% Chance in 8 Monaten

Wer davon ausgeht, dass der intakte Aufwärtstrend beim Starbucks-Aktienkurs einen deutlichen Rückgang des Aktienkurses verhindern wird, könnte ein Bonus-Zertifikat, wie beispielsweise das BNP-Zertifikat mit Barriere bei 35 USD, Bonuskurs (=Cap) bei 58 USD, Bewertungstag 21.6.13, BV 1, einsetzen.

Beim Aktienkurs von 48,07 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,3050 USD wurde das Zertifikate mit ISIN: DE000BP3A2Z0, mit 40,49 - 40,54 Euro gehandelt. Wenn der Kurs der Starbucks-Aktie bis zum 21.6.13 niemals auf die Barriere von 35 USD nachgibt, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 58 USD getilgt, was - unter der Voraussetzung eines gleich bleibenden Euro/USD-Kurses - einem Eurogegenwert von 44,44 Euro entspricht. In diesem Fall beträgt die Renditechance 9,62 Prozent, was einer Jahresrendite von mehr als 14 Prozent gleichkommt. Verliert der der Euro gegenüber dem USD zu, so wird sich das Veranlagungsergebnis verbessern und umgekehrt.

Fazit: Mit dem präsentierten Capped Bonus-Zertifikat auf die Starbucks-Aktie können Anleger in den nächsten acht Monaten einen Ertrag von 9,62 Prozent erwirtschaften, wenn der Aktienkurs bis zum Laufzeitende des Zertifikates niemals um 27,19 Prozent oder mehr, also auf 35 USD oder darunter, ins Minus rutscht und der Euro/USD-Kurs halbwegs stabil bleibt.

Share if you care.