Viennale-Auftakt mit Ben Afflecks Politdrama "Argo"

17. Oktober 2012, 06:38
posten

Zu den Stargästen zählen heuer der britische Filmstar Michael Caine, Ex-Viennale-Direktor Werner Herzog und die französische Schauspielerin Isabelle Huppert

Wien - Ben Afflecks Politthriller Argo wird am 25. 10. im Wiener Gartenbaukino die Viennale eröffnen. Das dritte Regie-Werk des US-Schauspielers ist ein intelligentes Stück Hollywoodkino, in dessen Mittelpunkt die Geiselaffäre in der US-Botschaft im Iran von 1979 steht.

Zu den Stargästen der 50-Jahr-Jubiläumsausgabe des Festivals zählen der britische Filmstar Michael Caine, dem ein Tribute gewidmet ist, Ex-Viennale-Direktor Werner Herzog, der mit seinen neuen Dokus Into The Abyss und Death Row in Wien gastiert, sowie die französische Schauspielerin Isabelle Huppert.

Der österreichische Film ist - abgesehen von Ulrich Seidls Paradies -Doppel, das der Filmemacher bekanntlich zurückgezogen hat - zahlreich vertreten: Antonin Svobodas mit Klaus Maria Brandauer besetztes Filmdrama The Strange Case of Wilhelm Reich feiert ebenso seine Weltpremiere wie Peter Kerns Diamantenfieber, auch Martina Kudláceks Fragments of Kubelka und der schon in Locarno erfolgreiche Der Glanz des Tages von Frimmel/Covi sind zu sehen.

Bereits am Donnerstag startet die Fritz-Lang-Retrospektive im Österreichischen Filmmuseum. Der Kartenvorverkauf beginnt am 20. 10. um 10 Uhr. (kam, DER STANDARD, 17.10.2012)

  • Intelligentes Stück Hollywoodkino: Ben Afflecks  "Argo".
    foto: viennale / warner

    Intelligentes Stück Hollywoodkino: Ben Afflecks  "Argo".

Share if you care.