Auto landet in Wiener Kebap-Imbiss

  • Auf dem Hernalser Gürtel ist eine Lenkerin in einen geöffneten Kebap-Stand gefahren.
    foto: apa/polizei

    Auf dem Hernalser Gürtel ist eine Lenkerin in einen geöffneten Kebap-Stand gefahren.

Tische im Lokal wurden bei dem Unfall umgerissen

Wien - Ein Auto ist am Dienstagnachmittag auf dem Hernalser Gürtel in einen - geöffneten - Kebap-Imbiss gefahren. Verletzt wurde dabei niemand, berichtete die Polizei. Der Pkw durchstieß eine Scheibe, riss einige Tische um, beschädigte den Griller und kam erst in der Mitte des Lokals zum Stehen.

Lenkerin wurde geschnitten

Eine 24-jährige Lenkerin war den Angaben zufolge von einem anderen Verkehrsteilnehmer geschnitten worden. Sie verriss ihr Lenkrad und fuhr in den Imbissstand. Der andere Autofahrer beging Fahrerflucht. (APA, 16.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 152
1 2 3 4

die mittagspause dieses fahrers dürfte wohl sehr kurz und der hunger riesengroß gewesen sein ;-)

Ach darum ist das gerade mit Brettern vernagelt

ich dachte schon, die Gürtelmafia hatte was dagegen, dass er sein Zeug um 50ct-1€ billiger verkauft als die anderen Stände ;)

Neue Werbekampagne der FPÖ!

hab neulich nicht aufgepasst, da ist mein kebap im auto auf dem boden gelandet. naja, da schreibt wieder niemand drüber.

Schwein gehabt - wäre politisch inkorrekt !

kebab mit alles

drive in

"Gekommen, um zu bleiben"

...Eine 24-jährige Lenkerin war den Angaben zufolge von einem anderen Verkehrsteilnehmer geschnitten worden. Sie verriss ihr Lenkrad und fuhr in den Imbissstand. Der andere Autofahrer beging Fahrerflucht. ...

super ausrede für die eigene unzulänglichkeit.

Na wo solls in Hernals denn sonst reinbröseln ??

Na super!

Jetzt gibt es nicht nur eine Bankomat-Bande und eine Juwelier-Bande, die mit dem Auto mitten ins Geschäft einkaufen gehen, und vorher nicht einmal mehr anklopfen, nein, jetzt gibt es auch eine Kebab-Bande!

Die Kriminalität nimmt ja schon ganz schöne Auswüchse an...

Wo ist Hakan wenn mnan ihn braucht??

"Du kummst hier ned rein!"

Da hat wohl jemand das Konzept eines Drive In falsch verstanden.

mit alles und mit scharf?

Die Würstelbudenmafia schlägt zurück !

es ist das neue planking

ich glaub diesen neuen trend nennt man parking

ein neues Internet-Meme?

Da überlegt man sich extra 3-4 blöde Kommentare zu der Geschichte und was muss man sehn? Alle schon gepostet -.-

Mist, das wollt ich auch grad sagen -.-

Oje, doppelt Pech

tja

die sind sie mit ihrer Intention quasi...eingefahren :-D

Oh nein, nicht der Griller!

In Ermangelung eines Parkpickerls entsprechen solcherlei kreative Alternativen wohl zunehmend dem Trend der Zeit, spannende Zeiten.

Posting 1 bis 25 von 152
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.