Ruefa hat 119 Filialen gebrandet

24. Oktober 2012, 10:17
1 Posting

119 Reisebüros wurden als Ruefa-Filialen gebrandet - Mit der Neueröffung des Büros am Stephansplatz ist dieses Unterfangen nun abgeschlossen

Noch Jahre bevor Architekt Hans Hollein dem Wiener Stephansdom mit dem Haas-Haus den Spiegel vorhielt, sicherte er sich hier ein Plätzchen: 1976 gestaltete er am Stephansplatz 10 ein Reisebüro für das "Österreichische Verkehrsbureau". Allerdings gilt auch unter diesem Dach: Die gemeinsame Dachmarke der Touristiker heißt seit 2009 Ruefa, und das sollte den Kunden sogar baulich vermittelt werden.

Hollein-Hommage

119 Reisebüros wurden seither als Ruefa-Filialen gebrandet. Mit der Neueröffung des Büros am Stephansplatz am vergangenen Dienstag, dem 16.10., ist dieses Unterfangen nun abgeschlossen. Eine sichtbare Hollein-Hommage ist am prominentesten Wiener Standort aber geblieben: Vor allem der "Palmenraum" (oben im Originalzustand des Jahres 1979) mit einer Bronzeskulptur im hinteren Lichthof des Gebäudes wurde kaum angetastet. Vielmehr verstärken die acht schlichten Beratungsplätze auf 124 Quadratmetern, die vollkommen von Katalogwänden befreit wurden, nunmehr die Funktion dieses Orts: Mit Ausblick auf Palmen soll hier über das Reisen geredet werden. Ob dann eine Luxuskreuzfahrt oder ein Low-Budget-Motel gebucht wird, bleibt Geschmackssache. (saum, Rondo, DER STANDARD, 19.10.2012)

  • Ruefa Reisebüro, Stephansplatz 10, 1010 Wien
    foto: der standard

    Ruefa Reisebüro, Stephansplatz 10, 1010 Wien

Share if you care.