Innovationsschau und Weltraum-Expo

16. Oktober 2012, 19:10
posten

Hightech auf Tournee

Ein kindersicherer Sessellift, ein elektrisch betriebener Dreiradler, ein ökologisch nachhaltiger Pizzaautomat, Sicherheitssysteme bei Verkehrsunfällen und eine Nachbildung der Ariane-Rakete: All diese Entwicklungen beinhalten heimische Technologien. Deshalb sind sie auch Teil der Leistungsschau "Innovationsland Österreich", die das Infrastrukturministerium noch bis 19. Oktober in der Säulenhalle im Parlament präsentiert. Anschließend geht die Ausstellung auf Bundesländertour. Die nächste Station wird in Linz gemacht.

Eine internationale Wanderausstellung macht von 22. bis 26. Oktober in Wien halt. Im Zuge des Weltkongresses für Intelligente Verkehrssysteme (ITS) schlägt die European Space Expo ihre überdimensionale Halbkugel vor der Messe Wien auf. Im Inneren der wie eine Radarkuppel geformten, 300 Quadratmeter großen Halle werden Errungenschaften der europäischen Raumfahrtpolitik in Szene gesetzt. Über eine Reihe von Terminals erfahren Besucher mehr über das europäische Satellitennavigationssystem Galileo und österreichische Weltraumprojekte, zusätzlich wird es Vorträge von Experten geben. (DER STANDARD, 17. 10. 2012)

Share if you care.