Sexvideo online: Hulk Hogan klagt auf 100 Millionen Dollar

  • Hulk Hogan klagt Freund wegen heimlich aufgenommenem Sexfilm.
    foto: dapd

    Hulk Hogan klagt Freund wegen heimlich aufgenommenem Sexfilm.

Freund namens "Bubba the Love Sponge" soll es im Internet verbreitet haben

Ex-Wrestlingstar Hulk Hogan will 100 Millionen Dollar (knapp 77,3 Millionen Euro) für ein sechs Jahre altes Sexvideo. Der 59-Jährige wirft seinem besten Freund Todd Clem, genannt "Bubba the Love Sponge", und der Internetplattform "Gawker" vor, ein heimlich aufgenommenes Video von ihm im Internet verbreitet zu haben. Das Pikante: Hogan soll auf dem Video mit Heather Clem zu sehen sein, damals "Bubbas" Partnerin. Der Trauzeuge auf der Hochzeit der beiden kurz darauf war Hogan.

Verletzung der Privatsphäre

"Die Entscheidung ist gefallen, wir werden zwei Klagen einreichen", sagte Hogans Anwalt David Houston den "New York Daily News". "Grundlage ist eine Verletzung der Privatsphäre." Eine Klage richte sich gegen die Internetplattform, die sich weigere, das Video zu löschen. Die andere sei gegen "Bubba" und dessen Ex-Frau. Hogan sagte während eines kurzen Pressetermin nichts. Er twitterte nur: "Nun werden meine Taten lauter als meine Worte sprechen."

"Ruhestandsvorsorge"

"Bubbas" Anwalt lies mitteilen, Clem könne nie etwas tun, was seinen Freund Hogan verletze. Laut "TMZ.com" ist "Bubba" aber anfangs nicht nur in dem Sexvideo zu sehen. Zum Schluss höre man ihn sogar sagen: "Wenn wir uns irgendwann einmal zur Ruhe setzen wollen, müssen wir nur dieses Filmchen benutzen."

Terry Bollea, wie Hogan tatsächlich heißt, hatte es in den 80er- und frühen 90er-Jahren als erster Wrestler zu weltweitem Ruhm gebracht. Serien wie "Thunder in Paradise" (deutscher Untertitel "Heiße Fälle, coole Drinks") waren in vielen Ländern erfolgreich. Der gut zwei Meter große Hüne mit dem markanten Bart und dem Kopftuch ist nach wie vor eine markante Erscheinung. (APA, 16.10.2012)

Link

TMZ.com

Share if you care
21 Postings
Was ich mich frage:

Wer will Hulk Hogan freiwillig beim Sex zuschauen?

Heathers Männergeschmack

http://i.ytimg.com/vi/vRUpTk... uBhk/0.jpg
der linke (bubba the love spong) war ihr damaliger mann!

gegen den muss hogan eine offenbahrung gewesen sein.

Hulk holte Bubba sogar mal zu TNA als Backstage-Interviewer. Bubba wurde aber gefeuert weil er rassistische Kommentare gegenüber der schwarzen Wrestlerin Kia Stevens in einer Radioshow abgab. Das sagt schon viel über die Intelligenz und den Charakter von Bubba the love sponge aus!

Bubba...

...erntete dafür jedoch auch eine blutige nase backstage indem kia ihm dann im wahrsten sinne des wortes verprügelte. : D

Das sagt wohl alles: "However, prior to this breaking, a close friend of Hogan’s told us that Hogan was well aware Bubba was behind it. The friend stated to us that 'Bubba the Love Sponge is the biggest piece of shit in the world.'" (Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Cover-Date 15. Oktober 2012)

Das Video ist heute schon Kult

hogan (an und für sich gläubiger christ) kann es am anfang gar nicht glauben mit der hübschen etwas anzubandeln, während sein handy läutet (klingelton von seiner tochter brooke) und er meint er müsse nachsehen ob nicht gerade "nick" (sein sohn) anruft (was tatsächlich so war).
danach wird der hulkster gelobt, er hätte ein grosses teil, das leichtgewicht schwingt sich in den sattel... ENDE!

ich muss sagen hogan kann auch heute noch gut unterhalten. er scheint ein "zeitloses talent" zu sein und kann in der tat von sich behaupten eine "lebende legende" zu sein.

weiter so, terrence. ; )

Terrence? Really? Und der Undertaker ist dein guter Freund Mark, der dir das Du-Wort beim Vornamen angeboten hat?

Zufall?

Am Sonntag war Bound for Glory, die wichtigste Veranstaltung im Jahr für TNA wo Hulk Hogan zur Zeit den General Manager spielt.

Die Veröffentlichung vom Video passt da zufällig ganz gut dazu um zusätzliche PR für TNA zu machen...

Mit Sex Videos machten ja auch schon Paris Hilton und Kim Kardashian PR, und das gar nicht schlecht!

Nette Theorie, die Praxis sah leider anders aus:

"The story turned into gossip news around the world and ended up with Hogan actually discussing it on an already booked appearance on 10/9 to promote TNA’s Bound for Glory show. Hogan made the media rounds, doing Howard Stern, The Today Show, TMZ TV, Marie Osmond’s show and CNN’s Pierce Morgan show. [...] Hogan had done media rounds earlier in the day, originally scheduled to promote Bound for Glory, although the subject barely was touched upon, claiming he didn’t know if Bubba was involved in the filming and that the two still talked and were good friends." (Wrestling Observer Newsletter, Cover-Date 15. Oktober 2012)

und du meinst die promo auftritte hätt sonst irgendwer geschaut? jetzt weiß zumindest jeder dass irgendeine tna sache am laufen ist

TNA hat in der US-Öffentlichkeit de facto keinen Stellenwert. Sie haben Hogan, Jeff Hardy (vor 3 Jahren noch der größte Star im Wrestling, knapp vor/gleichauf mit Cena), Sting und Kurt Angle, die meist wöchentlich im TV zu sehen sind.

Der durchschnittliche Amerikaner, der in den letzten ~10 Jahren ab und zu Wrestling (WWE) geschaut hat, fragt bei jedem der vier Namen nach, was die denn heute machen und ob sie Mal wieder wrestlen. Die PPV Zahlejn dümpeln bei 8.000-16.000 herum, einzig die Ratings sind mit 0.9 bis 1.1/1.2 halbwegs konstant und über dem Spike-Senderschnitt.

In den USA entspricht für den Average Joe Wrestling = WWE und MMA = UFC, alles andere kennen nur Leute die sich selbst zumindest als Fans kategorisieren würden.

Mit der könnt ma scho mal wrestlen, ja ...

http://tinyurl.com/dxscyr4

Vergesst mal den Hogan.
Wer war die Frau und wo gibts die noch zu sehen? ;)

Wollte auf youprn danach suchen, jetzt bin ich woanders gelandet..

... und schon fertig?

Am Online-Standard?

"Ex-Wrestlingstar Hulk Hogan" - das ist so nicht ganz korrekt. Er ist immer noch bei TNA ("Total Nonstop Action Wrestling") unter Vertrag und meist wöchentlich im Fernsehen zu sehen, aus gesundheitlichen Gründen aber seit einigen Jahren nicht mehr aktiv im Ring.

voriges Jahr hatte er bei Bound for Glory ein Match, das aber auf seine Möglichkeiten zugeschnitten war. Sein Rücken ist ja wirklich schon ziemlich im Eimer!

Alles nach den beiden SummerSlam-Matches 2005 gegen Michaels und 2006 gegen Orton war sehr auf seine eingeschränkten Möglichkeiten zugeschnitten und großteils smoke & mirrors: Die Memphis-Show gegen Paul Wight (ursprünglich hätte es ja Lawler sein sollen), die Australien-Tour mit Flair (wo im Endeffekt nach der ersten Show in Melbourne sein Körper endgültig aufgegeben hat, wobei dieses erste Match, auch Dank Flair noch richtig unterhaltsam war). Auch die handvoll TNA Matches von 2010 bis 2012, waren Tag- oder Multi-Person-Matches, mit Ausnahme des <10 min Matches gegen Sting bei BFG letztes Jahr. Ich war ja schon verwundert, dass er am Sonntag noch einen Big Boot hinbekommen hat, hatte da erst mit einem Double-Big-Boot mit Sting gerechnet.

vielleicht weißt du es nicht, aber wrestling ist nur show!

Er hat leider einen kaputten Rücken

trotzdem schaffte er es an diesem abend sich die "pops" des abends abzuholen als er "turnte" und in alter marnier sein leiberl zeriss.
er ist schon ein talent sondersgleichen - kaum zu glauben das er ursprünglich sehr ziellos war und selbst von sich behauptet das aus ihm wohl ein "hafenarbeiter" geworden wäre hätte nicht das schicksal damals zugeschlagen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.