Nadal hofft weiter auf Australian Open

16. Oktober 2012, 13:39
49 Postings

Comeback des Spaniers beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres nicht ausgeschlossen

London - Rafael Nadal hat erneut die Australian Open Anfang 2013 als möglichen Termin für sein Comeback genannt. "Ich hatte gehofft, 2012 wieder die Nummer eins zu werden. Jetzt wäre ich froh, bei den Australian Open zurückkehren zu können und dann 100 Prozent fit zu sein", sagte der von langwierigen Kniebeschwerden geplagte spanische Tennis-Star am Montag dem US-Sender CNN. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am 14. Jänner in Melbourne.

Über den Zeitpunkt der Nadal-Rückkehr gab es zuletzt immer wieder Spekulationen. Der Weltranglisten-Vierte hat wegen seiner Probleme im linken Knie seit dem Zweitrunden-Aus in Wimbledon Ende Juni kein Match mehr bestritten. Auch die ATP-WM in London Anfang November und das Davis-Cup-Finale vom 16. bis 18. November gegen Tschechien in Prag wird Nadal verpassen.

"Gleich gegen die besten Spieler der Welt anzutreten, wäre ebenso wenig eine gute Idee wie Fünf-Satz-Spiele im Davis Cup", sagte dazu Nadals Onkel und Trainer Toni Nadal der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montag). Angst vor dem Karriereende seines Neffen habe er nie gehabt. "Wir wissen, was es ist, und wir wissen, wie wir damit umgehen müssen", betonte Toni Nadal. Man habe sich entschlossen, die Verletzung "gründlich ausheilen zu lassen", sagte er der "FAZ". (APA; 16.10.2012)

Share if you care.