AP ernennt ersten internationalen Redakteur für Social Media und UGC

Fergus Bell wird sich exklusiv um die Beschafftung und Verifizierung von User Generated Content kümmern

Die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) hat am Dienstag Fergus Bell zum internationalen Redakteur für Social Media und User Generated Content (UGC) ernannt. Bell arbeitet bereits seit sechs Jahr für AP und konzentriert sich seit dem Arabischen Frühling 2011 auf das Sammeln und Verifizieren von UCG. Die Position wurde als Tribut an die steigende Bedeutung der Sozialen Netzwerke neu geschaffen. (red, derStandard.at, 16.10.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.