Tina Fey und Amy Poehler moderieren Golden Globes

Zwei Komikerinnen lösen Ricky Gervais bei der Verleihung der begehrten Film- und Fernsehpreise ab

Los Angeles - Nach drei Auftritten als Golden-Globe-Moderator wird der Komiker Ricky Gervais (51) von einem Frauen-Duo abgelöst. Die Komikerinnen Tina Fey (42) und Amy Poehler (41) werden im Jänner als Gastgeberinnen der Trophäen-Show auf der Bühne stehen, teilte der Verband der Auslandspresse (HFPA) am Montag in Los Angeles mit.

Beide sind mit der Show bestens vertraut. Als Star der TV-Serie "30 Rock" hat Fey bereits zwei Golden Globes gewonnen. Poehler, die als Produzentin und Hauptdarstellerin mit der Comedy-Serie "Parks and Recreation" Erfolg hat, war zuvor für einen Globe-Trophäe nominiert gewesen.

Furore machte das Duo während des US-Präsidentschaftswahlkampfes 2008 mit ihrem Auftritten als Hillary Clinton (Poehler) und Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin (Fey) in der Satire- Sendung "Saturday Night Live". Die zweifachen Mütter spielten auch in dem Film "Baby Mama" Seite an Seite.

Die Golden Globe Awards sind die wichtigsten US-Filmpreise nach den Oscars. Über die Gewinner entscheidet eine Gruppe von knapp 100 internationalen Journalisten, die seit langem in Hollywood arbeiten. Die Verleihungszeremonie findet traditionell bei einem lockeren Gala-Dinner statt. Die Show geht am 13. Jänner 2013 zum 70. Mal über die Bühne. (APA, 16.10.2012)

Share if you care