Frauenthal schließt Aktienrückkauf ab

16. Oktober 2012, 10:41
2 Postings

Wien - Der börsenotierte Mischkonzern Frauenthal hat den Rückerwerb eigener Aktien abgeschlossen. Wegen der Überzeichnung des Angebots wurden die Annahmeerklärungen verhältnismäßig um rund 35 Prozent gekürzt, teilte das Unternehmen mit. Bis zum Ablauf der Annahmefrist am 10. Oktober wurde das Rückkaufanbot für insgesamt 1.030.087 Inhaberaktien angenommen, ursprünglich galt es für maximal 671.043 Papiere zu je 10 Euro.

Mit dem Closing am 19. Oktober wird Frauenthal insgesamt 943.499 eigene Inhaberaktien halten, was zehn Prozent des Grundkapitals entspricht. Für den aktuellen Rückkauf nahm das Unternehmen 6,7 Mio. Euro in die Hand.

Die Depotbanken werden die Sperre jener Inhaberaktien, die aufgrund der verhältnismäßigen Kürzung nicht berücksichtigt werden konnten, aufheben, informierte Frauenthal weiter. (APA, 16.10.2012)

Share if you care.