Android 4.1.2 für Galaxy Nexus und Nexus S wird ausgeliefert

Roll-out des aktuellen Updates an die breite Masse der NutzerInnen hat begonnen

Vor wenigen Tagen hat Google mit Android 4.1.2 ein neues Update für sein mobiles Betriebssystem vorgestellt, und umgehend den zugehörigen Source Code zum Download freigegeben. Rasch danach folgten dann die sogenannten Factory Images für die noch gewarteten Geräte der Nexus-Linie, mit denen ein vollständig unmodifiziertes System aufgespielt werden kann, sowie das Update für das Nexus 7.

Updates

Nun nimmt der Rollout seine Fortsetzung: Wie zahlreiche Berichte bestätigen, hat Google mit der Auslieferung der Updates für das Galaxy Nexus und dessen Vorgänger, das Nexus S, begonnen. Auch die US-Variante des Motorola-Tablets Xoom wird bereits mit der neuen Software-Version beliefert. Üblicherweise vergehen einige Tage bis alle Geräte das Update "Over the Air" geliefert bekommen.

Details

Die Neuerungen von Android 4.1.2 bewegen sich im Detail, beschränken sich bei den beiden Smartphones vor allem auf Fehlerbereinigungen und kleineren optischen Feinschliff (etwa an den "Highlights" der On-Screen-Navigationsknöpfe). Auch lassen sich die erweiterten Benachrichtigungen von "Jelly Bean" nun mit einem Finger "ausfahren", bisher war hierfür eine Zwei-Finger-Geste nötig. Das automatische Rotieren des Launchers / Homescreens, wie es beim Nexus 7 seit der neuen Version vollzogen wird, hat man für Galaxy Nexus und Nexus S hingegen nicht übernommen. 

Android 4.2

Ein etwas größeres Updates sollte schon bald in Form von Android 4.2 folgen, dessen Vorstellungen parallel zur nächsten Nexus-Generation Ende des Monats erwartet wird. (apo, derStandard.at, 16.10.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 111
1 2 3
Galaxy S3

Nach wochenlangem Warten hat nun das Update auf 4.1.1 fürs S3 geklappt. Samsung versteht's halt Spannung aufzubauen ;-)

Seit 4.1 auf SGS2 hängt sich das Ding regelmäßig auf...

Das S2 hat doch noch kein offizielles Update auf JB oder? Also ist einfach der Port noch nicht gut genug :P

So, nochmal danke für die Beschreibung weiter unten mit den Google Framework Diensten.

Hat toll funktioniert!

Update. Ja.... waren halt Änderungen, von denen der Nutzer nicht viel merkt :) Mich freut's trotzdem, dass ich es bekommen habe (ja kindisch, ma wurst :-P )

eine etwas bessere performance am nexus s wäre wünschenswert ..

empfehle root (trotzdem stock) mit overclock

akku - kein spürbarer unterschied
leistung - siehe selbst

funkt supa am nexus s. bei performance problemen kann man einen factory reset versuchen. es fehlt danach nicht viel, sobald man sich wieder einloggt werden alle apps wieder installiert. man muss nur die icons neu platzieren und evtl das email-konto neu einrichten und die sms restoren. bei mir war das ein extremer unterscheid in performance und akkulaufzeit!

bei mir wurden die apps noch nie automatisch installiert. lediglich die einstellungen kommen bei manchen apps wieder, wenn man sie aus dem google play store (blöder name) installiert.

das ganze funktioniert mit titanium backup sehr gut!

ich nutze den nova launcher (kann man auch backupen) dann alle apps per Titanium insbackup.

hard reset machen - titanium laden, alles wiederherstellen, nova wiederherstellen und lediglich die emailaccounts müssen neu hergestellt werden. (app backups von titanium melden sogar wieder an - somit keine erneuten logins bei fb, g+ und co. alles schon erledigt) dauert 10 min (aktiv 2) und alles wieder beim alten!

Factory Reset

...mache ich auch ab und zu. Ergibt jedesmal einen gewaltigen Performanceschub.
Google sollte sich aber etwas einfallen lassen, da man ein Smartphone ja nicht alle paar Monate reseten sollte.

mein Nexus S

kommt langsam auch an seine Grenzen :( einen Factory reset hab ich kurz nach dem JB update machen müssen, da hat mein Nexus ein wenig verrückt gespielt. jetzt läuft´s wieder besser aber nicht perfekt.
glaub das größte Manko ist der Arbeitsspeicher, wenn ich auf speicherintensiven seiten surfe muss sich teilweise der ganze homescreen neu aufbauen *roll* und wenn ich angerufen wird der Namen zur gespeicherten Nummer auch erst nach ein paar Gedenksekunden anzeigt, das nervt langsam ein wenig!
Aber zum glück kommt bald das Nexus 4 :)

meines läuft wie am ersten tag.

keinerlei unterschied zu früher, und ich habe es schon seit dem es rausgekommen ist. denke es macht auch keinen unterschied, dass meines die amoled version ist und nicht super lcd.

musste beim galaxy nexus allerdings diesmal auch ein factory reset durchführen. liegt wahrscheinlich an einer oder zwei der 70 apps die ich installiert hatte :=)

Ja, das Nexus S ist am Ende seines Lebenszyklus angelangt... die beste Lösung wäre wohl es jetzt loszuwerden und güstig auf ein Galaxy Nexus umzusatteln.

Bei mir wirds das Nexus 4 oder das Padfone 2
Mein Nexus S geht an meine Mom ... da passts schon noch ne Weile :D

mein nexus s hat es heute bekommen

und wann kommt 4.1.1 fürs

galaxy s3? und bitte nicht kannst ja via odin selbst drauf tun, will ich aber ned, da ich schon gerne auf ein zwei monate altes Gerät noch garantie hätte...

Ihr erstes Smarphone?

Für alle, die (funktionierende) Updates möchten gibt es nur eine Serie - Nexus.

Wem's wurscht ist, der greift halt zu anderen Modellen - und wartet 1/2 Jahr oder länger.

Hab mir den "Spaß" mit dem Galaxy S angetan und wusste bald - ab jetzt nur mehr Nexus.

NEXUS kaufen=

Update Frust Prophylaxe!!

Freilich, dass S3 ist ein Superphone aber wer auf zeitnahe Updates steht sollte lieber zu NEXUS Geräten greifen.!

Galaxy Nexus 4.1.2
NEXUS S 4.1.2
NEXUS 7 4.1.2

Die Frage ist ob es gleich wie bei Apple gemeint ist. Es wird nur die Garantie verweigert wenn zb durch einen JB Hardware overclocked wird und dadurch Schäden entstehen. Sonst gibt es genug Erfahrungsberichte mit eingeschickten Iphones die trotz JB weiterhin ganz normal repariert worden sind.

4.1.1 kommt fürs galaxy s3 wenns für die nexus geräte android 4.2 gibt...

:-P

Es gibt übrigens auch ...

... schon ein komplettes 4.1.2-Image unter

https://developers.google.com/android/n... xus/images

Wer also noch wartet und vielleicht schon länger daran gedacht hat, Android einmal (aus Performance-Gründen) komplett neu aufzusetzen, sollte den Versuch wagen. Das Ergebnis ist wirklich fantastisch.

Das wäre auch mein Tipp für haggle.123 (weiter unten): Ich habe nach dem OTA-Update auf 4.1.1 genau das gleiche Verhalten beobachtet. Dazu kamen einige andere (ärgerliche) Fehler. Nach dem Neustart fehlten z.B. einige Widgets, Swiftkey3 war deaktiviert, etc. Nach dem flashen läuft mein Nexus S wieder wie am ersten Tag.

Danke für den Tipp. Werksreset hab ich natürlich schon probiert brachte aber nur kurzen Erfolg. Muss ich mal probieren zu flashen.

hoffentlich kommt Android 4.2 mit

"Project more Butter"...

Es ist ja mit Android 4.1.2 schon deutlich besser als bei den älteren Versionen - aber selbst auf meinem Nexus 7 merkt man den input-lag noch deutlich im Vergleich zu Apfelprodukten.

Kriegst eigentlich für jeden dieser Beiträge einen Euro? Immer genau das gleiche lesen zu müssen wird schon langsam fad...

Posting 1 bis 25 von 111
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.