Euro knapp über 1,30 Dollar

16. Oktober 2012, 11:22
posten

Wien - Der Euro hat sich gegenüber dem US-Dollar am späten Dienstagvormittag freundlich gegenüber dem Richtkurs der EZB vom Montag und auch etwas höher gegenüber dem Niveau von heute Früh gezeigt. Auch die Veränderungen zu den übrigen Leitwährungen fielen gering aus.

Die Gemeinschaftswährung konnte sich im Verlauf des Vormittags noch etwas steigern und kletterte knapp über die Marke von 1,30 Dollar. "Impulse für den Anstieg kamen vor allem aus dem Euro/Yen", berichtete ein Händler, verwies aber auch auf die freundlich tendierenden Aktienmärkte. Auf die bis dato veröffentlichten Konjunkturdaten gab es hingegen keine stärkeren Kursbewegungen zu beobachten. (APA, 16.10.2012)

Share if you care.