120 Häftlinge aus Gefängnis in Tripolis ausgebrochen

15. Oktober 2012, 21:15
2 Postings

Libysche Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt - Teil bereits wieder gefasst

Tripolis - In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind am Montag rund 120 Häftlinge aus einem Gefängnis ausgebrochen. Die Sicherheitskräfte seien in Alarmbereitschaft und einige Ausbrecher bereits wieder eingefangen, sagte der Chef der Nationalgarde, Khaled al-Sherif, der Nachrichtenagentur AFP. Bei den Flüchtigen handelt es sich demnach um gewöhnliche Kriminelle. Ein Sprecher der Sicherheitskommission des Innenministeriums bestätigte den Vorfall im Gefängnis Jedaida.

Die Haftanstalt steht unter der Aufsicht des Justizministeriums. Die Regierung hatte in den vergangenen Wochen die Kontrolle über mehrere Gefängnissen übernommen. Diese waren zuvor von Rebellen und Clan-Milizen kontrolliert worden, die am Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi im Oktober 2011 beteiligt waren. Menschenrechtsorganisationen hatten berichtet, dass in diesen Gefängnissen ehemalige Gaddafi-Anhänger misshandelt worden seien. (APA, 15.10.2012)

Share if you care.