Berlakovich im Auge

15. Oktober 2012, 16:03

 

Wien, Parlament, Sondersitzung des Nationalrats

 

              1

              2

              3

              4

              5

fotos: matthias cremer

              6

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 54
1 2
Schaut sie euch genau an; die Elite unseres Landes!

Danke für die Bilder, Hr. Cremer!

Ich tät soooo gerne wissen, was sich Prammer und Töchterle (der sich körpersprachlich sicherheitshalber selbst den Mund verbietet) auf Bild 6 gerade denken. Glaub nicht, dass es Berlakovic schmeichelt.

(Fekter ist da eher uninteressant, die ist eh mit ihm auf einer Wellenlänge was Parteilinie und Apparatschik-Mentalität betrifft)

irgendwie schaut der berlakovich aus.....

wie der uneheliche halbbruder vom strasser ernstl...
dürften auch ähnliche charaktere sein.

Super Bilder!

Bild 1: Jack Nicholson in seiner fiestesten Drogenzeit...
Bild 4: Die Shice auf deiner Lippe hat schon Shice auf ihrer Lippe!

"kein buffi-buffi für mich?" :)

gedanken eines ministers

bild 1: "geh gusch"
bild 2: "di merk i mir und wo dei auto steht, waaß i a"
bild 3: "wo zagtn da braune hin?"
bild 4: "steffi, scho was von powerpoint ghört?"
bild 5: "wos hob i verbrochen .... i wü ka wossa, wo is mei gspritzta, himmeloa***undzwirn!"
bild 6: "und so wenige wähler werdets ihr bei der nächsten wahl haben, ihr roten gfrieser"

In welcher Anstalt wurde hier fotographiert?

Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher

Petzner

Irgendwie nett, wie da der Petzner wütet, wenn ich mir vorstelle, wieviele Haider-Jubelbroschüren in Kärnten in seiner Zeit als Pressesprecher an alle Haushalte verteilt wurden.

Der Berlakovich ist ein Ungustl - ich denke das weiss er selbst. Sich aber von einem Petzner anpatzen lassen müssen, das hat selbst er nicht verdient.

Angepatzt,

hat er sich eh selbst - jetzt geht es um die Aufklärung!

Erbärmlich, wenn Männer um jeden Preis versuchen ihre Geheimratsecken zu verbergen

Hätte ein Friseur das verbrochen, würde man jeden Prozess gegen ihn gewinnen.

Muppet Show......ein bissl teuer halt für den Steuerzahler.

Petzner und Berlakovich auf einem Bild: Die niederste Personal-Stufe in einer Demokratie !!!

Beim Petzner seinem Sonnenstudio fehlt eindeutig eines: eine Tafel mit der Aufschrift "Ziagts eich wos gscheids an!"

das kasperlhafte Auftreten

passt zur Schwuchtel vom Brunnenmarkt ganz gut.

der petzner hat sein halloween jackerl schon an...

bild 3. der hat in seinem jacket ne warnweste versteckt.

...wohin man in österreich zur zeit sieht...

es platzt eine eiterblase nach der anderen auf. woanders würde man von mafiösen strukturen sprechen. aber im ösiland ist sogar das meiste gesetzlich gedeckt... aber für steuererhöhungen hat man immer blendende ideen- steuergerechtigkeit ahoi !!!!!

GEH BITTE!!

Bild 3:
auf wenn will grad der PETZNER mit dem Finger zeigen?? er kommt ja selbst auf dem "System Haider" und tut jetzt auf Aufdecker?

Und der Berlakobitch ist natürlich deswegen auch nicht besser, mit seinen 4,39 MILLIONEN für eine besch... WEBSITE!
Immerhin hat er hier wenigstens keinen Wutanfall bekommen.

Jeder der 2013 Blau, Orange oder Schwarz wählt ist echt mitschuld an solchen Dingen...

In Ihrem letzten Satz haben Sie Rot vergessen, aber kein Problem, ich ergänze das gerne!

Ein Werner macht aber noch keinen Problem"sommer" ;-))...

...und selbst bei dem stören mich die Inserate wenig. Was mich stört ist sein feiges Nichterscheinen vor dem
U- Ausschuß.

naja, ehrlich gesagt:
Heilige sind die Roten natürlich keine... aber in den letzten 10-15 Jahren waren die "Skandale" der Roten im Vergleich zu Schwarz und Blaun echt gar nix. Mein Gott, die Paar Inseraterln, bei denen neben der ÖBB Werbung der Werner erscheint... das hat's zu Schwarz-Blaun Zeiten massenhaft gegeben (von KHG über Molterer, Rauch Kallat, Herbert Haupt und fast alle Ministerien, die Eigenwerbung auf Steuerkosten betrieben haben). Da sind die Werner-Inserater gegen 4 MILLIARDEN EURO für unnötige Eurofighter oder zB ein Buwog-Misverkauf echt GAR NICHTS.

Aber ich gebe dir recht: wenn mal gaaaanz saubere Politiker haben will, bleiben derzeit nur dir Grünen über.

und die österr. Sozialdemokraten (mit aktuellen Protagonisten) sind besser?

Wobei eigentlich jeder der nicht ganz vertrottelt ist merkt, dass das BZÖ nur Show/Entertainment war und immer noch ist. Denkt allein an die Haider Plakate (die perfekt gestaltet waren-Emotion, Ablenkung usw.-gibt x Analysen) und die halb lustigen Forderungen. Die FPÖ kann man aufgrund ihrer Ideologie verachten/ablehnen, aber das BZÖ war doch immer schon eine Spaßpartei (Westi, Stadler (für die intellektuellen *g*) und vor allem Grosz usw. waren doch schon immer Entertainer; Bucher doch genauso-guckt euch die Homepage an-er gibt sich halt seriöser). Nur gibts leider genug Menschen die nicht nachdenken möchten..

halt! ich hatte nur Schwarz, Blaun und Orange kritisiert, weil sie in den letzten ca. 15 Jahren extremst unter Korruptionsverdacht stehen... (es gilt die Unschuldsvermutung, mit Betonung auf Vermutung).

Die Roten hatte ich hingegen nicht explizit gelobt ;-)

Bei deiner Einschätzung über das BZÖ als Spaßpartei: ich verstehe zwar wie du es meinst, aber bei mir hört sich der Spaß bei einigen Dingen dieser Website auf, zB "Thilo Sarrazin auf Besuch bei Josef Bucher". Ich würde weniger "Spaßpartei und eher "Schaspartei" sagen ;-)

Posting 1 bis 25 von 54
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.