Cameron gibt grünes Licht für schottisches Unabhängigkeitreferendum

15. Oktober 2012, 14:54
26 Postings

Cameron und Salmond unterzeichneten entsprechende Vereinbarung

Der britische Premierminister David Cameron und der Chef der schottischen Regionalregierung, Alex Salmond, unterzeichneten am Montag in Edinburgh ein Vereinbarung zur Abhaltung einer Volksabstimmung über eine mögliche Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien

Cameron lehnt eine Abspaltung Schottlands zwar kategorisch ab, gibt bei dem Treffen in Edinburgh aber Grünes Licht für die Abhaltung eines Referendums im Herbst 2014. Jüngsten Umfragen zufolge sprechen sich nur 28 der Schotten für eine Trennung von London aus. Salmond ist Chef der separatistischen SNP (Scottish National Party).

"Die Vereinbarung über ein Referendum wurde unterzeichnet", sagte die Sprecherin nach dem Treffen der beiden Politiker der Nachrichtenagentur AFP. Die britische Regierung lehnt eine Abspaltung Schottlands zwar ab, hatte aber bereits vor dem Treffen dem für Herbst 2014 angestrebten Referendum zugestimmt. (APA, 15.10.2012)

  • An einem Tisch, aber unterschiedlicher Meinung. Großbritanniens Premier Cameron und der Chef der schottischen Regionalregierung, Alex Salmond.
    foto: ap

    An einem Tisch, aber unterschiedlicher Meinung. Großbritanniens Premier Cameron und der Chef der schottischen Regionalregierung, Alex Salmond.

Share if you care.