20 Jahre Ducati Monster: Als nackt modern wurde

Ansichtssache |
Bild 2 von 11
foto: ducati

Ich hatte die Hosen bis zum Kreuz hinauf voll, weil ich das Monster nicht derbändigen konnte. Erfahrung mit Motorrädern - die über drei Fahrstunden und eine Runde mit einem abgehalfterten Cruiser hinausging - hatte ich ja keine. Außerdem war die Monster zwar als gedrosselt eingetragen, hatte in Echt aber doch alle 54 PS am Hinterrad. Mehr Angst machte mir aber, dass mich meine Eltern mit dem Eisen erwischen konnten. Denn sagen wir: Sie hatten es damals nicht so mit Motorrädern, auf denen ich Platz nahm. Gestrichenes Taschengeld und zwei Wochen Katzenklo-Putzen wären das Mindeste gewesen.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.