Amazon will ins Chip-Geschäft einsteigen

Amazon sei interessiert an der Mobilfunk-Chip-Sparte des US-Konzerns Texas Instruments

Der weltgrößte Internethändler Amazon plant einem Zeitungsbericht zufolge einen Einstieg ins Chip-Geschäft. Amazon sei interessiert an der Mobilfunk-Chip-Sparte des US-Konzerns Texas Instruments, meldete die israelische Wirtschaftszeitung "Calcalist" am Montag. Die Gespräche über die Übernahme seien bereits fortgeschritten. Die Transaktion werde vermutlich ein Volumen von mehreren Milliarden Dollar haben. Unternehmensvertreter waren zunächst nicht zu Stellungnahmen zu erreichen.

Eigene Tablet-Computer

Amazon bietet bereits eigene Tablet-Computer an. Es wird damit gerechnet, dass der Internethändler auch ins Smartphone-Geschäft einsteigt und damit Apple und Samsung Electronics den Kampf ansagt. Apple und Samsung entwickeln bereits ihre eigenen Chips. Texas-Instrument-Chips befinden sich derzeit in Amazons Tablet-Computer Kindle Fire.(Reuters, 15.10. 2012)

Share if you care