Xbox Music nicht für Windows 7, auf Xbox 360 nur kostenpflichtig

  • Xbox Music
    foto: screenshot

    Xbox Music

iTunes-Rivale startet Ende Oktober und bringt 30 Millionen Songs.

Microsoft bereitet den Start seines neuen Musik-Streaming-Angebotes "Xbox Music" mit 30 Millionen Songs für den 26. Oktober vor. Der neue Musik-Dienst wird dann unter Windows 8, auf Windows Phones und auf Xbox 360-Konsolen nutzbar sein, weitere Versionen für iOS und Android folgen. "Xbox Music ermöglicht es. Musik zu streamen, zu kaufen und auch bereits erworbene Songs hochzuladen und online verfügbar zu machen.

Nicht überall kostenlos

Microsoft bietet für Windows 8-Nutzer den kostenlosen, werbefinanzierten Musikgenuss an. Auf allen anderen Plattformen abonniert man das Musik-Streaming für 9,99 Dollar pro Monat. Xbox 360-Nutzern wird die Gratisversion so ebenfalls nicht offeriert. Hier ist eine kostenpflichtige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft zusätzlich zum Xbox Music Pass für 9,99 Dollar Voraussetzung.

Mit dem Musikdienst scheint Microsoft auch einen Plattformwechsel anregen zu wollen: Für Windows 7-Anwender wird es keine Xbox Music-Anwendung geben. Über Zune wird man zwar auf den gleichen Store zugreifen können, das Streaming-Angebot von Xbox Music gibt es aber nicht.

Auslieferung in Kürze

Xbox 360-Kunden erhalten Xbox Music bereits am Dienstag mit dem neuen Dashboard-Update für die Konsole, die Aktivierung erfolgt laut Eurogamer allerdings erst am 26. Oktober. Das Update bringt weiters eine verbesserte Suche, mehr Sprachsteuerungsfunktionen über Kinect und den Webbrowser Internet Explorer. (red, derStandard.at, 15.10.2012)

Links

Eurogamer

Share if you care
18 Postings
Fragen dazu

Am Sektor Musik kenne ich mich nicht wirklich aus - habe immer CDs gekauft oder mir Lieder von Youtube geladen (geht jetzt nicht mehr so leicht).

Zahle ich hier also € 10 pro Monat und kann mir dann die Lieder streamen, so viel ich will oder zahlt man da pro Lied auch was?

Kann ich mir die Lieder auf fix kaufen und runterladen - sodass ich sie dann als MP3 auf der Festplatte habe?

Gold-Mitgliedschaft habe ich - dies ist kein Problem. Bei anderen Anbietern muss man auch in etwa 10 Euro zahlen, hab ich gehört. Also da sollte es jetzt auch keine große Aufregung geben.

Abzocke Xbox Live

Microsoft zockt wieder ab. Xbox Music wird es auf der Xbox nicht als kostenloses Streaming geben. Wer Xbox Music will muss rund 10 € pro Monat zahlen. Dem aber nicht genug, eine Gold Mitgliedschaft benötigt ein Spieler ebenso. Doppelt zu bezahlen finde ich Abzocke.

Microsoft könnte es locker so gestalten, normale Spieler müssen den Dienst pro Monat bezahlen, Gold Mitglieder können mit Werbung kostenlos streamen, ohne Werbung müssten sie bezahlen. Das wäre fairer als doppelt zahlen zu lassen.

Siehe Kleingedrucktes:
On Xbox 360, Xbox Music Pass is streaming only and also requires an Xbox LIVE Gold membership (both sold separately).

Ich verwende momentan Spotify um 10€ im Monat.

Mal schauen - wenn MS da mithalten kann und auch eine Android App kommt, werde ich vielleicht sogar wechseln. Besonders wenn die Windows 8 Integration gut wird.

Spotify hat 16 Millionen Titel < 26 Millionen Titels für apple Itune < 30 Millionen Titel für XBOX Musik

Die Preise sind die gleiche.
XBox Musik kommt aber auf Millionen von PC mit Windows 8 oder Tablets + Windows Phone 8 Geräte...
Ob Spotify mithalten kann ?

Das könnte u.U. der Untergang von Spotify sein.

Nicht Quantität sondern Qualität ist mir wichtig.. Spotify baut immer weiter aus und hat schon weit über 16 Millionen Titel (War denke ich nur beim Launch im März für Österreich richtig).. Gegen Apple habe ich eine generelle Abneigung bezüglich wie sie Künstler abfertigen.. Microsoft.. tja.. ohne Windows wirds nix.. bin seit 3 Jahren auf Ubuntu ;)

Verwende auch seit 6 Monaten Spotify Premium und könnte es mir nicht mehr wegdenken.. Service Top, Preis/Leistung (für mich als Dauernutzer) top.. Da müssens mal mithalten ;)

ich verstehe nicht warum leute für etwas zahlen was sie auch gratis haben können.

spar dir den 10er im monat , oder noch besser , weil ich gerade eine mietz aus dem tierschutzhaus neben mir liegt , spende es dem tierschutzhaus.

wo bekommt man es "gratis"? Ich habe bis jetzt immer die Lieder von youtube runtergeladen - aber das geht nicht mehr ... youtube hat da was verändert. ABER bevor man mich jetzt zu Schwarzkopieren zählt - ich habe die Lieder alle irgendwo auf CD ... bzw. hab ich auch so Techno-Versionen, welche von privaten Leuten gemacht wurden ... und wenn mir eine Gruppe besonders gut gefällt, kaufe ich mir auch das Album auf CD ... so ist es auch nicht. Aber leider kann man nicht mehr von Youtube laden ... habe mir jetzt schon ein paar Titel via Amazon gekauft ... aber so günstig ist dies leider auch nicht.

grooveshark.com

zum runterladen von grooveshark
http://www.chip.de/downloads... 49082.html

und youtube videos lad ich mit dem jdownloader

Der Grooveshark kommt mir etwas umständlich vor - da wäre das mit Youtube einfacher, find ich. Der jdownloader funktioniert noch? Youtube hat ja angeblich was umgestellt, wo dies alles nicht mehr gehen soll.

grooveshark verwende ich im browser, musik suchen , bei gefallen in grooveshark unter meine musik abspeichern , playlist erstellen , schauen was andere so hören oder einfach auf entdeckung gehen

den grooveshark downloader kannst du ganz unabhängig von grooveshark nutzen und wenn da etwas umständlich ist dann der download von youtube.

bei dem groove downloader sucht man auch nach musik , was einem gefällt wird auf die downloadliste geschoben die dann wenn man fertig ist auf einem mal runter geladen wird. 10 oder auch 100 lieder auf einmal. wenn ich nach einem künstler suche kann ich so ja gleich alle alben auf die downloadliste schieben.

bei youtube musst ja jedes lied einzeln suchen , ganze alben einfach laden spielts da auch nicht

Okay, interessant. Und dort findet man nur Lieder in einer guten Qualität? Weil das ist ja bei Youtube auch immer so eine Sucherei, bis man mal das Lied in einer guten Qualität findet.

probiers doch einfach

youtubevideos kann man übrigens nach wie vor mit dem jdownloader laden , gerade getestet. einfach auf share klicken und dann den link in die zwischenablage kopieren.

Danke für den Tipp. Habe mir jetzt via Amazon ein paar Lieder gekauft ... klappte super, tolle Qualität und ein gutes Gewissen, etwas für die Musiker gezahlt zu haben :-)

Ist doch eh klar oder?

MS will Win8 pushen, deswegen gibt es dort den Dienst gratis.
Wieso sollte man den Dienst auch auf Produkte gratis bringen, die sich eh schon gut verkaufen?

also

wenn ich win8 nicht leiden könnte, habe ich doch noch eine reservekiste herumstehen auf der win8 laufen würde.
spricht nix dagegen - 1 user mehr, mr. ballmer freuts.
ich verwend den musikdinest, den user freuts.

win win.
(so muss wortspiel)

dieser zwang zur neuesten version ,oft dank wirklich unguten aktionen , ums es freundlich zu sagen , spricht aber nicht gerade für windows.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.