Berchtesgadener Alpen: Bergsteiger stürzte 100 Meter in den Tod

15. Oktober 2012, 07:44
posten

60-Jähriger brach plötzlich zusammen und stürzte dann ab

Beim Abstieg vom Schneibstein in den Berchtesgadener Alpen an der Grenze zwischen Österreich und Deutschland ist am Sonntagnachmittag ein 60-jähriger Bergsteiger zusammengebrochen und rund 100 Meter weit abgestürzt. Die Einsatzkräfte aus Bayern und Österreich konnte nur noch der Tod des Niederländers feststellen, wie das Bayrische Rote Kreuz in einer Aussendung mitteilte.

Der Bergsteiger war mit einer fünfköpfigen Wandergruppe aus den Niederlanden unterwegs. Warum der 60-Jährige bei einer Pause auf rund 2.000 Höhenmetern plötzlich zusammenbrach, ist noch unklar. (APA, 15.10.2012)

Share if you care.