"Wetten, dass.. ?"-Neuling Lanz joggte im Fortuna-Trikot nach Köln

14. Oktober 2012, 19:22

Erste Wettschuld eingelöst - Knapp 40 Kilometer zurückgelegt

"Wetten, dass..?"-Moderator Markus Lanz hat seine erste Wettschuld eingelöst: Der 43-Jährige lief am Sonntag von Düsseldorf nach Köln. Nach etwa 40 Kilometern und rund vier Stunden traf er verschwitzt, aber lächelnd am Dom ein.

Lanz war am Vormittag vom Düsseldorfer Landtag aus an der Seite von Extremsportler Joey Kelly nach Köln losgetrabt. Er trug ein rotes Trikot von Fortuna Düsseldorf und löste damit die Wettschuld seiner ersten Sendung ein: Mehr als 500 Düsseldorfer hatten sich da fast nackt mit Farbe besprühen lassen und das Logo des Bundesliga-Klubs aus Düsseldorf nachgebildet. Lanz hatte versprochen, in dem Fall in einem Fortuna-Ticket die Strecke zwischen den beiden rivalisierenden Städten zu joggen. (APA, 14.10.2012)

Share if you care
6 Postings

Der "joggte" in vier Stunden ganze 40km? Respekt.

hat in der sendung auch schon mehr als 30 Liegestptze mit einer Bierkiste auf dem Rücken gemacht... also fit scheint er zu sein, der gute Südtiroler!

in dem Fall in einem Fortuna-Ticket

Wie kann man sich das vorstellen?

Fortuna-Trikot, nicht Fortuna-Ticket :)

Die Wette war ernsthaft "Wir wetten, dass wir uns halbnackt ausziehen und mit Farbe besprühen lassen, um ein Club-Logo zu bilden"?

Hä?

Ist das hier immer noch etat.at oder Chili?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.