Syrien und Türkei verschärfen Gangart

Gegenseitige Luftraumsperren - Assads Truppen sollen Streumunition einsetzen, berichten Menschenrechtler

Ankara/Damaskus - Der Konflikt zwischen Syrien und der Türkei eskaliert weiter: Nachdem Damaskus seinen Luftraum für den gesamten türkischen Flugverkehr gesperrt hatte, reagierte Ankara am Sonntag und schloss seinen Luftraum für syrische Maschinen. Außenminister Ahmed Davutoglu drohte Syriens Machthaber Bashar al-Assad zudem mit sofortigen Vergeltungsschlägen türkischer Truppen, sollte die syrische Armee erneut die Grenze zwischen beiden Ländern verletzen.

Im Nordwesten Syriens wurden die Kämpfe zwischen Aufständischen und regulären Truppen indes immer härter. Rebellen umzingelten am Wochenende einen Stützpunkt bei Urum al-Sughra und schossen ein Kampfflugzeug der Luftwaffe ab. Im Gefecht um die Stadt Marat al-Nunam, die die Rebellen zuletzt einnahmen, soll die Regierung auch Streubomben eingesetzt haben, berichtete Human Rights Watch. Auch andere Ziele seien mit der aus Russland gelieferten Munition bombardiert worden, die hunderte kleine Sprengsätze abfeuert.

"Syriens Missachtung seiner Zivilbevölkerung tritt bei den Luftangriffen offen zutage, bei denen tödliche Streumunition über Wohngebieten abgeworfen wird", erklärte die in New York ansässige Organisation. Zuletzt hatte Israel die international geächtete Waffe im Libanon-Krieg 2006 eingesetzt. (red, DER STANDARD, 15.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 307
1 2 3 4 5 6 7
Luftraum wegen Blamage gesperrt

die Türkei meint sicher ist sicher, denn noch einmal möchte sich der türkische Staatshäuptling- Erdogan nicht blamieren.

Jeder Staat hat das recht Flugzeuge zu überprüfen!

Das ist wie beim Zoll!
Stichprobenartig wird durchsucht..

Das Waffenembargo wird gegen Syrien durchgesetzt!
Das ist richtig und gut so!

Ein Embargo der Eu

gilt Null und Nicht für Dritte.

bin gespannt was da raus kommt!

Wieviele Pappnasen hier rumlaufen, die zwar meinen der "NATO/US/EU (Hier weiteren Paranoiker-Bösewicht einsetzen) - Systempresse" auf die Schliche gekommen zu sein, aber andererseits alles, wirklich ALLES was ihnen ein Bashar al-Assad durch seine wirklich regimekontrollierten Medien ausrichten lässt vorbehaltlos und ohne Nachzudenken schlucken, ist beachtenswert.

Da ist man versucht den Glauben an die menschliche Vernunft zu verlieren...zum GLück haben higgs, simpli und wie sie alle heissen in der Welt nix zu melden :D Assad is so gut wie tot, und es gibt nichts was ihr Schreihälse und Rotstrichler dagegen tun könntet...wie schon bei Gaddaffi und Mubarak, euer Mann wird verlieren ^^

Sie haben recht!

Und das traurige an der Geschichte ist,dass diese fleissigen Pro-Assad-Poster selber in EU-Ländern die volle Freiheit und Demokratie geniessen
aber dem Syrischen Volk diese Werte nicht eingestehen wollen!

Was für Heuchler sich hier im Forum rumtreiben..
unglaublich..

zum GLück haben higgs, simpli und wie sie alle heissen in der Welt nix zu melden :D

...genau wie sie...

sie sollten besser widerlegen und ihre Rolle als Kind während der Jugoslawienkrise herausstreichen!

Ach ja, dich hätt ich fast vergessen, schön, fehlt nur noch peterles wöchentlicher Politbeitrag, dann hätten wir das Pappnasenquartett komplett versammelt :D

Du hast übrigens recht mit dem was du sagst, immerhin scheint mein Name in der internationalen Politikszene auch nicht wirklich auf...der Unterschied ist aber: Ich bin mit den Entscheidungen und Entwicklungen zufrieden, sie geschehen in meinem Sinne.

Ergo verbuch ich das als Sieg, und ihr könnts euch brausen gehn ^^

Die Christen helfen den Islamisten an die Macht!

Suuuuuper! Echt....

ja wer hätte das gedacht das die Westlichen Staaten diesen Islamischen Terror aus Saudi Arabien so unterstützen.

Die Dummheit ...

... rennt durch die Zeitungen wie eine brüllende Kuh und frisst alle, die im Wege stehn.

Kühe sind ja Veganer.

fressen sicher den einen oder anderen heuschreck

Die NATO Systempresse langweilt.

Die sollen endlich aufhören die Terroristen zu bezahlen, dann ist der "Aufstand" vorüber.

Die "Terroristen" sind aber Assad und seine Freunde.

Und die werden nicht von der NATO, sondern vom Iran und Russland gestützt.

Sie wissen schon auch bei denn "Terroristen" gibt es gute und Böse.

Ja Ja die gibt es.

Merke, nur die Nato hat gute Waffen.

Eine Ehre von denen getötet zu werden, weltweit.

Und hier nochmal die Liste der guten Streubombenproduzenten.

http://www.streubomben.de/die-laend... enten.html

Obwohls Westerwelle bei seinen moralischen Ansprachen nicht erwähnt ist D auch dabei.

Und wie sieht diese Statistik 2012 aus? Nach der allgemeinen Ächtung von Streuwaffen?

es herrscht Waffengleichheit.
Ruandas Morde wurden mit Messern begangen.

Sie wollen doch nicht behaupten die Fiedensnobelpreisträger produzieren Streubomben Munition???

auch obama hat den friedensnobelpries bekommen. die militärausgaben der usa sind höher als die 17 nachfolgenden staaten(inkl. china, russland) und so nebenbei führt man ein paar kriege simultan.

das heist doch nicht daß Landeswehren und Militär an sich ein Widerspruch seien!

Posting 1 bis 25 von 307
1 2 3 4 5 6 7

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.