Fischer, Oswald, Neuchrist in 2. Runde

13. Oktober 2012, 19:51
posten

Um Aufstieg in Runde drei durchwegs gegen höhergereihte Gegner

Wien - Drei von acht in der Tennis-Qualifikation der Wiener Erste Bank Open angetretenen Österreicher haben am Samstag die zweite Runde erreicht. Martin Fischer und Maximilian Neuchrist schafften das in Österreicher-Duellen mit Nicolas Reissig bzw. Michael Eibl, Philipp Oswald setzte sich gegen den spanischen Doppel-Spezialisten David Marrero durch. Weitere ausgeschiedene ÖTV-Spieler sind Gibril Diarra, Lucas Mielder und Pascal Brunner.

Um den Aufstieg in die dritte und letzte Qualifikationsrunde geht es für das verbliebene ÖTV-Trio am Sonntag (ab 12.00 Uhr) in der Wiener Stadthalle jeweils gegen höhergereihte Gegner. Neuchrist bekommt es mit den in der Ausscheidung als Nummer vier gesetzten Daniel Brands zu tun, Fischer mit dessen deutschen Landsmann Dustin Brown (7) und Oswald mit dem Belgier Ruben Bemelmans (2) (APA, 13.10.2012)

Share if you care.