Bericht: USA machen Iran für jüngste Hackerangriffe verantwortlich

  • Auch SunTrust soll von den Angriffen betroffen gewesen sein
    foto: apa

    Auch SunTrust soll von den Angriffen betroffen gewesen sein

Massive Welle von Attacken auf Banken

Die USA glauben nach einem Bericht des "Wall Street Journal", dass die iranische Regierung hinter einer Offensive von Hackern gegen amerikanische Ziele steckt. In den vergangenen Wochen hatte es eine massive Welle von Angriffen auf Banken in den USA gegeben. Die letzten richteten sich nach Angaben des Blattes vor wenigen Tagen gegen Capital One Financial Corp. und SunTrust. 

100 iranische Spezialisten

Bei den Hackern handele es sich anscheinend um ein Netzwerk von weniger als 100 iranischen Spezialisten für Netzwerksicherheit in Unternehmen und an Universitäten, berichtete das "Wall Street Journal" am Samstag unter Berufung auf namentlich nicht genannte US-Regierungsbeamte. Die Angriffe, bei denen Webseiten der Finanzinstitute durch massenhafte Abfragen lahmgelegt worden waren, könnten wegen besonderer Merkmale bis zur iranischen Regierung zurückverfolgt werden. 

Geheime Beweise

Über die genauen Beweise schweigen sich die Beamten der Zeitung zufolge aus: Das sei geheim. Aber iranische Hacker hätten ohne die Unterstützung und technische Erfahrung der iranischen Regierung gar nicht die Ressourcen, größere Attacken durchzuführen. "Dies sind keine gewöhnlichen Iraner", wurde ein hochrangiger Beamter zitiert. (APA, 13.10.2012)

Share if you care
22 Postings

geheime beweise oO
ists ein beweis musses doch offengelgt werden, sonst könnte doch jeder kommen und z.B. behaupten land xyz besitzt massenvernichtungswafffen und ... och hoppla - das ist doch die masche der amis ...

zufällig ist das kurz nach einer von der USA selbst genehmigten Änderung der Befugnisse für Cyber-Angriffe ....

vielleicht die reaktion auf den stuxnet-erstschlag ?

Was heißt hier vielleicht?

Man kann zum Iranischen Atomprogramm stehen, wie man will: aber Stuxnet war definitiv bereits der "Erstschlag" den USA zusammen mit Israel durchgeführt haben.

In dieser Situation kann kein Staat so tun, als wäre nichts passiert: daher die Beschränkungen im Internet, daher die ganzen Restriktionen.

Was unsere Großeltern schon wußten ...

"Was du nicht willst, dass man dir tut, das füg auch keinem andern zu"

oder

"Wie man in den Wald ruft, so kommt es zurück"

oder

"Wer andern eine Grube gräbt,..."

oder

Liste noch beliebig fortsetzbar.

Aber sichtlich macht jahrelange einseitige Kriegsführung gegen wehrlose Gegner extrem wehleidig

Full ACK

100 Hacker....

....Ressourcen....technische Erfahrung. So ein Blödsinn!!!

Was brauchen die eine Person die sich "auskennt"
einen halbwegs brauchbaren Computer
und einen halbwegs vernünftigen INet anschluss....

dass wars! Aber lasst uns der Iran angreifen wegen seiner pösen Hacker!

i backtracked it!

Erinnert mich an die geheimen Beweise über die Existenz von Massenvernichtungswaffen im Irak.

Geheime Beweise?!

Ein Wahnsinn wie vertrottelt man die Menschen nimmt! ;-) Und wenns so wäre wäre es nach US-Diktion doch gar kein Angriff sondern Abwehr oder Vergeltung für Stuxnet & Co... oder gilt das nur für die USA oder Israel?

"Werr hatts errrfunden?" *nasses Handuch schnalzt*

Die USA und Israel haben diesen Cyberkrieg gegen den Iran begonnen und beide Staaten werden sich noch wünschen, anderen Staaten diese super-asymmetrischen "Waffengänge" schmackhaft gemacht zu haben.

ps: bei den Drohnen ist ähnliches vorher zu sehen bzw. sieht man schon an der Flugschau der Hisbollah, dann werden es die Steuerungen der Energie- und Transport-Infrastruktur sein, dann vielleicht GPS ... solange, bis jeder jeden anderen in einem Gewirr an Armen und Händen an den Eiern hat, dass man glaubt die Welt ist eine Veranstaltung der Dancing-Bears.

Beweise? "Das sei geheim"

Mein Gott, immer am basteln des nächsten Angriffskrieges ...

In 50 Jahren wird man dann in den offiziellen Geschichtsbüchern lesen das 9/11 ein inside job war. Aber bitte, wer an Märchen glaubt kann uns mal erklären wie genau WTC 7 kollabierte.

oida????!?? was hat 9/11 mit dem bericht jetzt zu tun?

"Dies sind keine gewöhnlichen Iraner"

was dann?
superman?

saddam hussein hatte

auch massenvernichtungswaffen

Die UN Präsentation von Powell hierzu ist immer noch auf Youtube zu sehen. Die war wirklich peinlich. :)

Na eine frechheit is das hacken da einfach herum ... das darf ja nur die USA!

seit wann braucht man die Unterstützung oder technische Erfahrung einer Regierung um einen effizienten Schadcode einzusetzen?

Hast ein + wegen deinen Nick bekommen ;)

Nach Stuxnet spielen die jetzt auf wehleidig?

operation back-strike?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.