Ein Space Shuttle unterwegs Richtung Downtown Los Angeles

Ansichtssache

Fast 400 Bäume mussten für den letzten Weg der Endeavour gefällt werden

Los Angeles - Es ist eine langsame letzte Reise für die ausgemusterte US-Raumfähre "Endeavour". Mit einer Geschwindigkeit von rund drei Kilometern pro Stunde rollte der Weltraumriese am Freitag durch die Straßen von Los Angeles.

Bild 1 von 5»
foto: reuters/joe klamar

Bis zum Samstagabend (Ortszeit) sollte das Space Shuttle den knapp 20 Kilometer langen Weg vom Flughafen der kalifornischen Metropole zu seinem endgültigen Ausstellungsort, dem California Science Center in der Nähe des Stadtzentrums, zurücklegen. Der Startschuss für die "Mission 26" an Bord eines Spezialtransporters war im Morgengrauen am Freitag gefallen.

weiter ›
Share if you care
20 Postings
wollte oder wird 4x mehr bäume mehr pflanzen?

Vorher waren fast 400 Bäume gefällt worden.

Puh, was hättn die Uschi da gesagt?

Die hätte sich an jeden einzelnen angekettet!

Bild 1 bis 3 sind absolut majestätisch.

Die alte Dame wird verdient zur "letzten" Ruhe geleitet.

von LAX nach Downtown

fährt man selten schneller als drei Kilometer pro Stunde, egal ob mit oder ohne Space Shuttle :/

aber es eine schöne Ansichtssache :)

Muss man eben das Fahrrad nehmen...

...dann geht's mit 20km/h!

Kann ich nicht bestätigen.

Bin die Strecke sicher schon 100x gefahren und es waren immer sicher im Schnitt 10 M/h ;-)

"Randy's Donuts", falls wer dringend Hunger hat, da gibts sogar eine Wikipedia Seite.

Und so ein Bild ist dort auch schon zu sehen, echt fix die Leute.

die donuts dort sind gut!

Bloede Frage aber,

warum rollt das Teil nicht selber auf der Autobahn entlang :) hat doch eh nen fetten Antrieb

Nicht mehr. Die Triebwerke wurden durch Attrappen ersetzt.

Könnte man die Flügel bzw. zumindest die Flosse nicht abnehmen oder wurde das im Ganzen gefertigt?

besser anzusehen und keine microbildchen:

http://www.stern.de/panorama/... 09368.html

Dafür sind die Bildunterschriften auf stern.de eher ein Schas

Michael Matzenberger
08
13.10.2012, 15:24
Falsches Template eingestellt

Sollte jetzt besser wirken.

Weil wir grade dabei sind: Wann wird eine Ansichtssache zum Durchklicken reingestellt und wann zum Durchscrollen? Ich erkenn da kein Muster. Anfangs dachte ich dass es mit der Anzahl der Bilder zusammenhängt, was nur aber teilweise zutrifft.

Michael Matzenberger
113
13.10.2012, 16:57
Eine grundsätzliche Regel gibt's dafür nicht

Ich persönlich verwende bei Nur-Bilder-Ansichtssachen meistens das Template zum Durchscrollen auf einer einzelnen Seite.

Wenn aber jedes Bild eine längere Bildunterschrift hat (wie in diesem Fall), dann verliert sich der Text meiner Meinung nach zwischen den Bildern; dann verwende ich die Version zum Durchklicken mit einer eigenen Seite für jedes Bild.

Aber könnte man dann nicht eine Version machen, die beim Zurückspringen den Artikel verlässt?

Anstatt immer von einem Bild zum Nächsten zu springen? Also die Bilder in einem eigenen, gemeinsamen Frame.

Frame?! "Er hat Jehova gesagt!!" *klonk*

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.