Angeblicher Prototyp des LG Nexus aufgetaucht

13. Oktober 2012, 11:35

Newsseite aus Weißrussland behauptet im Besitz des Gerätes zu sein.

Die weißrussische Seite Onliner.by hat laut Engadget am Donnerstag ein Foto des angeblichen LG Nexus 4 veröffentlicht. Das noch nicht offiziell vorgestellte Smartphone wurde einem kurzen Test unterzogen. Engadget bezeichnet das als "das am schlechtesten behütete Geheimnis der Smartphone-Geschichte."

Ähnliche Abmessungen

Redakteure bei Onliner.by behauptet im Besitz eines Prototyps des Nexus der Marke LG zu sein. Inwieweit das Gerät echt ist und ob es sich eventuell um einen Prototypen handelt, der verworfen wurde, ist nicht klar. Die Online-Newsseite behauptet weiter, dass es gröbere Fehler mit Android Beam gäbe. Von den Abmessungen her ähnelt das Gerät bis auf wenige Millimeter dem Galaxy Nexus von Samsung.

Deutliche Display-Verbesserungen

Das Gerät hat den Informationen der Newsseite zufolge nur acht Gigabyte Speicher und besitzt keinen Slot für microSD-Karten. Dies würde vermutlich noch vor einem offiziellen Launch geändert werden. Die Kamera als auch das Display können aber angeblich deutliche Verbesserungen zum Galaxy Nexus aufweisen. Weil es sich um einen Prototypen handelt, kann hier über die Performance nicht viel gesagt werden. Onliner.by behauptet allerdings, dass die Reaktionszeit auf dem Smartphone ein Problem wäre, wie auch die WLAN-Verbindung. Das Geräut läuft mit Android 4.1.2 und hat einen Snapdragon S4 Prozessor mit zwei Gigabyte RAM.

Vorsicht

Wie immer sind solche Reviews von angeblich kommenden Geräten mit Vorsicht zu genießen. Das unter dem Codenamen LG E960 laufende Gerät und dessen angeblicher Prototyp könnten aber in Anbetracht der Gerüchte um zukünftig mehrere Nexus-Hersteller durchaus Sinn ergeben. (red, derStandard.at, 13.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 43
1 2

Dann kann es aber kein LG sein mit 4.1.2. da die ja immer hinterher hinken.

Des mit Nexus...

... hast noch nicht so ganz verstanden ... was?

Gibt es jetzt für jeden Toaster auf dem Markt irgend einen vermeindlichen Prototypen den irgend wer in einer Bar in Singapur fotografiert?

Wie superschwellig kann Werbung in Zeitungsberichten denn noch werden?

Yvan eht nioj!

Lieber Artikelschreiber, wenns wirklich ein Nexus ist wird die Sache mit dem fehlenden microSD Slot mitnichten noch geändert.Jeder der Materie kundige weisss eigentlich dass die Nexus-Reihe absichtlich und von Google so gewollt keinen Speicherkartenslot hat (sämtlicher Speicher soll als EIN Speicher angesprochen werden).

Es wäre dringend angebracht den Artikel diesbezüglich zu überarbeiten so sie sich nicht den Vorwurf von mangelnder Recherche aussetzen möchten.

Es ist nicht deutlich genug geschrieben, aber ich bin mir sicher, dass sich das auf die 8 GB Speicherplatz bezieht

bin gespannt obs google

schafft endlich mal ein gerät auf den markt zu bringen, das einen "touchscreen input-lag" auf iphone/ipad niveau hat.

sogar das nexus 7 (4-core cpu/ 12-core gpu) mit android 4.1.2 reagiert im vergleich zum ipad 3 beim pinch 2 zoom und scrollen verzögert.

weitere unschönheiten bei android:

- viele apps laufen nicht so perfekt wie unter ios
(z.b. flipboard ist ruckeliger)
- design ist nicht einheitlich [manche settings haben weißen hintergrund - manche den dunklen]

das display des lg nexus 4 dürfte aber ersten berichten zu folge ziemlich gut sein...

naja alles relativ

mir ist klar dass sich nicht jeder so intensiv damit beschäftigt, aber galaxy nexus mit franco kernel und governor einstellungen wie input_boost ist sogar runtergetaktet auf 1ghz lagfree..

Sehr interessante...

... und erstaunlich hochwertige Diskussion die zu diesem Thema hier entstanden ist.
Als Alt iPhone und Neo GNX Android 4.1.1 Nutzer kann ich mich der Kritik anschließen.
Auf meinem Galaxy Nexus ist auch nach JB Installation tw. ein kleiner Lag erkennbar.
Wie jedoch schon von einem User hier bemerkt wurde, wird die Hardware mitlerweile dermaßen stark, dass dieses Problem ohnehin obsolet wird.
Soll heißen ... wird das LG Nexus tatsächlich mit den bisher genannten Specs ausgeliefert, denke ich nicht, dass man hier noch irgendwie Ruckler oder sonstige Verzögerungen bemerken wird.
Mal sehen, was QuadCore und 2 GB RAM so bewirken ;-)... freu mich auf das neue Nexus

die hardware meines nexus 7 sollte meiner meinung nach doch schon für ein "lagfreies" pinchen und scrollen reichen...

4-core cpu (1,3 GHz), 12-core gpu, 1GB ram

ich befürchte, dass selbst ein hexacore da nichts bringen wird - meine hoffnung ruht auf android 4.2.

Wenn das N7 auch noch ruckelt...

... wird wohl dann der beim LG Nexus auch nicht viel anders sein =(

Wie gesagt... es ist eigentlich Sudern auf höchstem Niveau ... aber um nochmal die ach so beliebten Vergleiche mit der Obstkonkurrenz zu strapazieren... hier hat iOS die Nase scheinbar immer noch vorn.

Beim LG Nexus hoff ich inständig, die verbauen nicht nur 8GB... sonst muss ich mirs nochmal überlegen... mir gefällts aber ansonsten von den Eckdaten wirklich gut. Mit einer SD KArte hab ich ohnehin nicht gerechnet... da gabs schon genug Aussagen seitens Google diesbezügl. ... und der wechselbare Akku... naja... da ich das Gerät wohl ohnehin wieder nur bis zur nächsten Nexus Generation besitze, kann mir das eigentlich auch egal sein... we will see =)

... genau, wenn ich nur zwischen meinen Homescreens herumscrolle und "app auf app zu" spiele, wäre der LAG auch mein Hauptthema, so aber freue mich ein wertiges OS zu haben, dass mich nicht an allen Ecken bevormundet.

Pinch 2 zoom bei den homescreens ? Gerade eben stört mich beim schreiben am nexus 7, dass der blaue cursor Pfeil nicht dort hin will wo ich ihn haben will. Liegt vielleicht am flipboard Browser keine Ahnung - nervt jedenfalls.

der drecks pfeil stört mich auf dem sgs3 auch. da hat ios einfach die viiiiel bessere lösung.

"bin gespannt obs google

schafft endlich mal ein gerät auf den markt zu bringen, das einen "touchscreen input-lag" auf iphone/ipad niveau hat."
Vermutlich nein. Das liegt am Aufbau von Android. Ist etwas komplexer, aber grob gesagt hat bei Apple das UI immer die höchste Priorität (darum stoppt z. B. das Laden einer Website, wenn man den Screen berührt; bei Android ist das anders. Das war villeicht Anfangs ein Problem, aber je besser die Hardware ist, desto geringer diese Verzögerung. Mit der neuesten HW ist die Zeit parktisch unmerkbar klein geworden, wodurch natürlich der Aufbau von Android mehr Sinn macht.
Ich hab nur kurz gesucht, aber das sollte einiges zusammenfassen: http://appleinsider.com/articles/... le_intern_

Irgendwie scheint der link nicht richtig auf: http://appleinsider.com/articles/... d_than_ios

Danke. Keine Ahnung wieso mein Link nicht geht

Interessante Info. Wenn man den Meldungen der Android-Fanschar glauben schenkt, hätte ja JB für ein flüssiges Bedienerlebnis ähnlich iOS und WP7 sorgen sollen. Die euphorischen Einträge diverser Galaxy-Nexus-Besitzer wie smooth ihr Gerät nun nicht laufe stützen dies auch.Und nun berichten sie von einem weiterhin merkbaren Lag selbst bei ihrer doppelt so starken Tophardware?

Ich habe neben meinem 4s (und bald ip5) auch ein GNex. Durch das Update auf JB läuft es wirklich flüssiger als zuvor, das iphone ist aber diesbezüglich noch immer besser....

Tja, JB hat es auf ein erträgliches Niveau gesenkt, ganz mithalten wird es aber vermutlich nie können, dazu gibt es ja auch das unten verlinkte google-paper.

google könnte es ja ebenfalls so wie apple machen und die touch-eingaben priorisieren...

mir würde das jedenfalls deutlich mehr zusagen...

viele leute stört der input-lag offenbar nicht - ich finds halt unangenehm wenn die website beim schnellen zoomen/scrollen nicht am finger klebt sondern immer etwas hinten nach ist... oder animationen (fade-in / fade-out) wie z.b. bei flipboard ruckeln

der jelly-bean launcher läuft in der tat sehr flüssig - aber leider halt die apps großteils nicht.

auch chrome hat einen ziemlichen input-lag (dolphin ist deutlich besser, aber immer noch nicht perfekt)

als kleiner trost *g* läuft dafür unter android der play-store schneller als der app-store bei iOS...

Bin selbst Andriod Nutzer und gebe grün, weil viele wohl nicht wahrhaben wollen dass dieser Lag existiert. Ob er stört oder nicht ist ansichtssache.

danke.

android ist ja ansonsten ein tolles betriebssystem.

diese punkte stören mich allerdings schon - es fühlt sich für mich einfach teilweise etwas unfertig und zusammengestöpselt an...

aber android 4.2 kommt ja bald - vielleicht wirds ja doch noch was! die hoffnung stirbt zuletzt...

Wer braucht den Mist?

Es gibt doch jetzt eh das iPhone 5.

Ich mag keine Scuffgates :)

und vorallem kein Smartphone das von nem Kleinkind und nem Ring beschädigt werden kann ^^

Posting 1 bis 25 von 43
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.