Weichschildkröte uriniert aus dem Mund - Einer Hochebene in Bolivien wächst eine Beule

12. Oktober 2012, 18:43
8 Postings

Weichschildkröte uriniert aus dem Mund 

Singapur - Die Mundhygiene dieser Tierart lässt etwas zu wünschen übrig: Die Chinesische Weichschildkröte sondert jene Abfallstoffe, die wir mittels Urin loswerden, über die Mundschleimhäute ab, wie Forscher aus Singapur im "Journal of Experimental Biology" berichten. Lange hatte man gerätselt, warum die Schildkröte in Trockenzeiten ihren Kopf mitunter für eine Stunde in eine Pfütze oder einen Tümpel steckt und unter Wasser hält. Nun fanden die Forscher heraus, dass das Reptil in dieser Zeit Harnstoff über die Mundschleimhaut ausscheidet.

Abstract
Journal of Experimental Biology: "The Chinese soft-shelled turtle, Pelodiscus sinensis, excretes urea mainly through the mouth instead of the kidney"

Einer Hochebene in Bolivien wächst eine Beule 

Washington - Die Hochebene Altiplano-Puna im Westen Boliviens liegt im Schnitt 3600 Meter hoch und ist etwa doppel so groß wie Österreich. Rund 18 Kilometer darunter befindet sich ein riesiger Magmakörper. Nun zeigen die Daten von drei verschiedenen Satelliten, dass sich über dem "hot spot" etwas tut. Wie ein Forscherteam in "Science" schreibt, hebt sich ein Bereich von etwa 100 Kilometer Durchmesser seit zwei Jahrzehnten konstant um etwa einen Zentimeter pro Jahr. (tasch/DER STANDARD, 13./14. 10. 2012)

Abstract
Science: "Sombrero Uplift Above the Altiplano-Puna Magma Body: Evidence of a Ballooning Mid-Crustal Diapir"

Share if you care.