Erste Details zu Android 4.2: Gmail bekommt "Pinch to Zoom"

  • Die Swipe-Geste kann künftig zum Löschen von Nachrichten verwendet werden.
    vergrößern 720x480
    screenshot: android police

    Die Swipe-Geste kann künftig zum Löschen von Nachrichten verwendet werden.

Vorabversion der App bei Bloggern "aufgetaucht" - Nachrichten können künftig mit Swipe entfernt werden

Angesichts dessen, dass das kommende, aber noch gar nicht offiziell bestätigte Nexus-Smartphone von LG mittlerweile wirklich schon aus allen Perspektiven und bis ins letzte Detail fotografisch festgehalten wurde, verblüfft es fast schon, dass bisher zu den Neuerungen der damit gelieferten Software nur wenige bekannt wurde. Dies holt nun Android Police nach, wo man offenbar an einen "Dump" des System-Images des LG Nexus gekommen ist.

Gmail

Ohne die richtige Hardware lässt sich dieses zwar nicht booten, zumindest so manche System-App kann man so aber schon vorab in Augenschein nehmen. So offenbart Gmail eine Reihe von neuen Features, darunter eines, das viele NutzerInnen bisher schmerzlich vermissten: Endlich ist es nun möglich per "Pinch to Zoom" in Mails näher heranzuzoomen.

Swipe away

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Nachrichten in der Übersicht per "Swipe" zu löschen bzw. zu archivieren. Wer damit nicht zurecht kommt, und regelmäßig unabsichtlich Nachrichten löscht, kann diese Funktion aber auch deaktivieren. Zu dem kommt noch die Möglichkeit Phishing-Mails direkt an Google zu melden.

Vorab

Angemerkt sei, dass die App einer Vorversion von Android 4.2 entstammt, bis zur fertigen Release also noch weitere Änderungen anstehen könnten. (apo, derStandard.at, 12.10.12)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 46
1 2

Warum kann man bei Gmail immer noch nicht empfàngergruppen unter einem namen abspeichern. X

ich nehm die normale mail anwendung für gmail und alle anderen accounts :P

Warum bitte verwendest du nicht die Gmail-App für Gmail?

weil ich sonst 2 mail apps brauch. So nur eine für mehrere Accounts.

jb hat 2 mail-apps - 'Google Mail' und 'E-Mail'.
mit e-mail geht pinch to zoom, bei google mail nicht.

android kanns also. eine app nicht.

Android ist einfach rückständig

Rinch to Zoom ging in Mails bisher nicht? Ha ha ha! Dass derart grundlegende Funktionen bisher nicht auf Android verfügbar waren, verschweigen die Fandroids in Diskussionen geflissentlich. Da heißt es immer nur "Android ist das Beste, oida", "Ich flashe also bin ich", "Google ist vollgeil",...

Aber das bisher nicht mal Pinch to Zoom funktionierte?! Das ist wirklich amüsant! Auch wenn die Fandroids geblendet von Gott Google sind, glaubt uns Unbeeinflussten: Jedes mobile OS hat seine Macken!

ah, Sie sind der,...

...der sich das gehirn mit Freebird teilt.

So ist es. Für jeden eine Gehirnzelle.

Gerade auf JB getestet und man kann sowohl bei der Gmail App als auch bei der anderen E-mail App pinch to zoom verwenden.

wie alt sind sie, 8 jahre?

selten so einen intoleranten und unintelligenten beitrag gelesen, diese schadenfreude, und ausdrucksweise, sagt schon sehr viel über den urheber aus, wie man sich da nur so reinsteigern kann, echt bedenklich, mein beileid ist ihnen sicher (kein sarkasmus)

zum inhalt: android (als os) unterstützt pinch-to-zoom seit der ersten version (1.5 cupcake), diese eingabe möglichkeit (geste) muss natürlich von den app entwickler eingesetzt werden...

ganz generell: einige dürfte mangels lebensinhalt, sinnvoller beschäftigung oder falsch verstandener markentreue, dieses thema wohl etwas zu ernst nehmen, ist doch nur ein luxusproblem/phänomen, zumeist ganz amüsant, man sollte sich aber nicht darüber definieren, oder es persönlich nehmen, friede :-)

ok, sie kennen also nichteinmal den unterschied zwischen einem betriebssystem und einer app.

Na dann Schau ma mal,

ob Gott Google es in der X-ten Version endlich schafft, eine systemweite scroll-to-Top-of-Page-Funktion zu implementieren.
Falls die Androtteln nicht wissen, was das ist: sollen sich das mal von einem 5-Jährigen auf seinem IPhone2 vorführen lassen.

jetzt rate mal wer da ein patent drauf hat....

Richtig! Apple

Endlich mal die Möglichkeit, die Konversationsansicht zu deaktivieren!

BITTE!

Ich will keine Zusammenfassungen - unter anderem "Reaktion auf einen Ihrer Forenbeiträge" in einer Wurscht.

Das geht auch nicht?!

Laut Foren nicht - wäre für Tipps dankbar.
Weil ich eigentlich auch die GMail-App nutzen möchte und mir bisher keine sympathische Alternative unterkam.

Sorry...

Ich bin da leider der falsche Ansprechpartner, ich kenne leider keine Alternative! :-)

Ich habe das GMail-App noch nie benutzt :-0

Profimail ist zwar eigentlich total langweilig und altbacken, aber immer noch mein Favorit!

"Pinch to zoom" in Mail?

Na gut das Android ja "Jahre vorraus" ist :D

Gmail, nicht E-mail.

In der normalen E-mail-App geht's immer schon.

Stimmt, schade dass die Gmail App das bisher nicht konnte. Und gut, dass es endlich kommt.

Aber ansonsten ist die Gmail App weltklasse und mit Sicherheit die beste, von Haus aus mitgelieferte Mail-App aller mobilen Betriebssysteme. Zudem hat Android noch genügend andere Vorteile.

Die beste?
Vielleicht für jemanden, der keine andere kennt.

Mich nervt Google Mail ungemein - wenn ich dann wieder Windows Phone mit seinem Mailclient in der Hand habe, ist das jedesmal eine Wohltat.

Sehe ich auch so.

WP hat den besten Mailclient out of the box.

Dann Blackberry/Apple und klares Schlusslicht Gmail...

Der zweite normale Standard-Mail-Client (E-Mail) in Android ist sowieso komplett unten durch....

Aber gut, der wird ja absichtlich stiefmütterlich behandelt, man will ja dass die Leute schön die Gmail-App benutzen und deren Konten alle dort importieren, kommt man ja viel besser an alle Daten die man braucht!

Typisch Google, all for the money!

Die Lichtjahre Vorsprung bei (G)Mail zeigen sich beim Spamfilter und der priority inbox. Pinch to zoom ist dagegen Kinderkram... Dass Google schlicht die besseren Dienste abseits von Medien anbietet sollte sich seit Mapocalypse aber eigentlich herumgesprochen haben...

Posting 1 bis 25 von 46
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.