500.000 Euro Gewinn für Grasser-Firma

11. Oktober 2012, 18:58
44 Postings

Zahlen sollen für das Jahr 2011 gelten

Wien - Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser setzt seine Geschäftstätigkeit offenbar fort. Die Valuecreation GmbH, das von Grasser betriebene Beratungsunternehmen, erzielte im Jahr 2011 einen Bilanzgewinn von 499.346,29 Euro, berichtet das Nachrichtenmagazin "Format". Vom Bilanzgewinn seien rund 155.000 Euro Gewinnvortrag. Die Finanzanlagen wurden im vergangenen Jahr deutlich zurückgefahren, dafür stiegen "Kassabestand, Schecks, Guthaben bei Kreditinstituten" von 59.000 auf 325.000 Euro.

Gegen Grasser ist im Rahmen der Ermittlungen zum Schmiergeldverdacht bei der Buwog-Privatisierung ein Verfahren anhängig, Grasser weist alle Vorwürfe zurück und wirft seinerseits der Justiz eine dreijährige "rechtswidrige Verfolgung" vor. Weiters wird gegen Grasser wegen des Verdachts der Abgabenhinterziehung ermittelt. Es gilt die Unschuldsvermutung. (APA, 11.10.2012)

Share if you care.