Insolventer Schlachthof will Sanierungsverfahren

11. Oktober 2012, 16:57
posten

St. Pölten - Über das Vermögen der Julius Kloiber Schlachthof Ges.m.b.H. aus Karlstetten/NÖ ist am Donnerstag am Landesgericht St. Pölten auf Eigenantrag ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden. Laut Creditreform stehen Aktiva von 2,7 Mio. Euro Passiva von 4,1 Mio. Euro gegenüber.

Betroffen sind 32 Dienstnehmer und über 120 Gläubiger, denen eine Quote von 20 Prozent zahlbar binnen zwei Jahren geboten wird. Das Unternehmen wird fortgeführt, hieß es in der Aussendung. Als Ursache für die Schwierigkeiten wurde die Insolvenz eines der größten Kunden angegeben. (APA, 11.10.2012)

Share if you care.