Kuba lässt Dissidenten Chaviano unter Auflagen frei

11. Oktober 2012, 12:40
posten

Aktivisten hatten mit Hungerstreik gegen Inhaftierung protestiert

Havanna - Die kubanische Justiz hat den Dissidenten Jorge Vazquez Chaviano unter Auflagen freigelassen. Der 42-Jährige zeigte sich am Mittwoch glücklich über seine Entlassung und kündigte an, trotz der Kontrollen durch die Behörden seinen Kampf für die Menschenrechte fortzusetzen. Chaviano war wegen "illegaler Wirtschaftstätigkeiten" zu anderthalb Jahren Haft verurteilt worden und hatte eigentlich am 9. September entlassen werden sollen.

Allerdings hatte die Justiz angekündigt, dass seine Entlassung bis April 2013 verschoben werde. Daraufhin waren am 10. September Chaviano und 29 Aktivisten aus Protest in einen Hungerstreik getreten. Erst als das Oberste Gericht acht Tage später entschied, dass Chaviano freigelassen werden solle, beendete die Gruppe den Streik. Die kubanische Führung betrachtet die Opposition als "Söldner" im Dienst der USA, die das kommunistische System auf der Karibikinsel untergraben wollen.(APA, 11.10.2012)

Share if you care.