Neues Tweetdeck bringt Light Theme und Inline-Bilder

  • Das neue TweetDeck ist im Light Theme und im klassischen Theme nutzbar
    vergrößern 1000x434
    screenshot: tweetdeck

    Das neue TweetDeck ist im Light Theme und im klassischen Theme nutzbar

  • Neue Spalten können individuell angepasst werden
    vergrößern 678x591
    screenshot: derstandard.at/wisniewska

    Neue Spalten können individuell angepasst werden

  • Inline-Bilder können nun eingeschaltet werden
    vergrößern 642x345
    screenshot: derstandard.at/wisniewska

    Inline-Bilder können nun eingeschaltet werden

Viele Designverbesserungen und bessere Einstellungsmöglichkeiten

Mittwochabend wurde eine neue Version von TweetDeck für Windows und Mac veröffentlicht. Das Update gibt es auch in der Web- und Chrome-App-Version. Der Hinweis auf das Update kommt bei Windows automatisch, Mac-User müssen auf den Mac App Store ausweichen, der allerdings ebenfalls über neue Updates informiert. 

Light Theme

Generell wurde viel am Aussehen des Twitter-Clients verändert. Schriftgrößen und Spaltengrößen können jetzt individuell eingestellt werden. Für viele User von Interesse ist auch die Möglichkeit, das Programm nun in einem Light Theme zu nutzen. Der graue Background kann so mit einem einfachen Toggle-Button auf einen hellen Hintergrund umgestellt werden. 

Inline-Bilder

Im neuen Tweetdeck kann auch eine Vorschau für Medien eingestellt werden. Bilder im Stream werden somit inline angezeigt. Vor einem Jahr kam bereits eine neue TweetDeck-Version, die es den Entwicklern erlaubt, neue Features einfacher zu integrieren. Besseres Listenmanagement und Verbesserungen bei der Profilanzeige waren einige der Highlights im letzten Jahr. (red, derStandard.at, 11.10.2012)

Links:

TweetDeck

Share if you care