Historischer Kalender - 13. Oktober

13. Oktober 2012, 00:00
posten

1307 - König Philipp IV., der Schöne, von Frankreich lässt alle Mitglieder des Templerordens festnehmen und dessen Vermögen einziehen.

1792 - Grundsteinlegung des Weißen Hauses, des Amtssitzes der Präsidenten der Vereinigten Staaten, in Washington.

1812 - Bei dem Versuch einer Invasion in Kanada erleiden die Amerikaner im Britisch-Amerikanischen Krieg in der Schlacht von Queenston Heights eine schwere Niederlage gegen zahlenmäßig weit unterlegene britisch-indianische Truppen.

1827 - Russische Truppen erobern Eriwan, die Hauptstadt Armeniens.

1837 - Im Osten Algeriens nehmen Einheiten der französischen Armee Stadt und Festung Constantine ein, seit 1529 Sitz des osmanischen Statthalters.

1847 - Uraufführung der Oper "Konradin" von Ferdinand Hiller in Dresden.

1872 - Das Finnische Nationaltheater wird in Pori gegründet.

1917 - Zur Mittagszeit erscheint die Jungfrau Maria in Fátima in Portugal zum letzten Mal den drei Schäferkindern Jacinta Marto, Francisco Marto und Lucia Dos Santos. Es findet in Anwesenheit von Zehntausenden von Menschen das sogenannte Sonnenwunder statt.

1927 - Uraufführung des Schauspiels "Schinderhannes" von Carl Zuckmayer im Berliner Lessing-Theater (n.a.A. 14.10.).

1937 - Der Film "Der Mustergatte" mit Heinz Rühmann (Regie Wolfgang Liebeneiner) wird in Berlin uraufgeführt.

1947 - Bundeskanzler Leopold Figl protestiert gegen die Entlassung von vier hohen Sicherheitsbeamten durch die sowjetische Besatzungsmacht.

1962 - Die Uraufführung des Dramas "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" von Edward Albee findet in New York statt.

1972 - Der Absturz einer sowjetischen Iljuschin-60 bei Moskau kostet 176 Menschen das Leben.

1972 - In den Anden im Grenzgebiet zwischen Argentinien und Chile stürzt der Uruguayan-Air-Force-Flug 571 mit 45 Insassen, darunter eine Rugbymannschaft, in 4.000 Metern Höhe ab. 16 Insassen werden nach 72 Tagen gerettet. Das Unglück wird 1993 unter dem Titel "Überleben!" verfilmt.

1972 - Eröffnung des neuen ORF-Landesstudios in Innsbruck.

1977 - Eine Boeing-737 der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa mit 91 Menschen an Bord wird auf dem Flug von Palma de Mallorca nach Frankfurt am Main von Terroristen gekapert und über Rom, Zypern, Dubai und Aden nach Mogadischu (Somalia) entführt. Am 18. Oktober befreit das deutsche Sonderkommando "GSG 9" die Geiseln, drei der Entführer werden getötet.

1982 - Die Uraufführung der Oper "Candide" von Leonard Bernstein findet an der New York City Opera statt.

1987 - Dem Präsidenten von Costa Rica, Oscar Arias Sanchez, der als "Hauptarchitekt" des Mittelamerika-Friedensplans von fünf Staaten gilt, wird der Friedensnobelpreis zugesprochen.

1987 - Der Präsident von Burkina Faso (vormals Obervolta), Thomas Sankara, wird durch einen vom Nachbarland Côte d'Ivoire (Elfenbeinküste) unterstützten blutigen Putsch unter Führung von Hauptmann Blaise Campaoré gestürzt und umgebracht.

Geburtstage:

Mary Henrietta Kingsley, brit. Entdeckerin, Ethnologin und Reiseschriftstellerin (1862-1900)

Pierre Bonnard, frz. Maler (1867-1947)

John W. Wheeler-Bennet, brit. Historiker (1902-1975)

Rosemarie Isopp, öst. Journalistin, ORF-Moderatorin und Volksbildnerin (1927- )

Turgut Özal, türk. Politiker, Staatspräs. (1927-1993)

Lee Konitz, US-Jazzmusiker (1927- )

Christian Kunz, öst. Virologe (1927- )

Andreas Laun, öst. kath. Theologe und Moraltheologe; seit 1995 Weihbischof von Salzburg (1942- )

Art Garfunkel, US-Sänger/Schauspieler (1942- )

Heinz Sundt, öst. Industriemanager; 2000-2006 Vorstandschef der Telekom Austria AG (1947- )

Ian Thorpe, austral. Schwimmer (1982- )

Todestage:

Minamoto no Michitomo, jap. Dichter (1171-1227)

Antonio Canova, ital. Bildhauer (1757-1822)

Graf Joseph Arthur Gobineau, frz. Diplomat, rassist. Schriftsteller (1816-1882)

Richard Mason, brit. Schriftsteller (1919-1997)

Share if you care.