Agrana steigert Umsatz und Gewinn

11. Oktober 2012, 09:13
posten

Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern profitiert von Zuckerpreisen

Wien - Der börsenotierte Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana hat Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/13 dank hoher Zuckerpreise deutlich gesteigert. Das operative Ergebnis (EBIT) habe sich von 118,2 auf 142,5 Mio. Euro verbessert, der Konzernperiodengewinn von 77,7 auf 99,6 Mio. Euro, teilte das Unternehmen am Donnerstag in einer Ad-hoc-Aussendung mit.

Die Verkaufserlöse stiegen gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 1,285 Mrd. auf 1,603 Mrd. Euro - die Verkaufspreise bei Verzuckerungsprodukten und die Verkaufsmengen haben sich erhöht.

Für das Gesamtjahr erwartet Agrana einen leichten Volumenzuwachs und ein weiterhin hohes Preisniveau. Der Konzernumsatz sollte daher über 3,0 Mrd. Euro klettern. Das operative Ergebnis wird wegen der hohen Volatilität der Rohstoff- und Verkaufspreise und den gegenüber 2011 geringeren Ernteerträgen "in etwa auf dem Niveau des Vorjahres" gesehen.

"Wir investieren heuer und auch nächstes Jahr deutlich über Abschreibungsniveau und konzentrieren uns dabei vor allem auf Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz", so Agrana-Vorstandschef Johann Marihart. (APA, 11.10.2012)

Share if you care.