Mayr-Achleitner zieht Lisicki ab

10. Oktober 2012, 18:12
  • Überraschend in Runde zwei: Patricia Mayr-Achleitner.
    vergrößern 500x337
    foto: apa/dapd/brandstätter

    Überraschend in Runde zwei: Patricia Mayr-Achleitner.

Österreicherin schlägt die als Nummer acht gesetzte Deutsche in zwei glatten Sätzen

Linz - Patricia Mayr-Achleitner hat am Mittwoch überraschend die erste Runde beim 220.000-Dollar-Turnier in Linz überstanden. Die 25-jährige Tirolerin, die nur dank einer Wildcard im Bewerb steht, fertigte die als Nummer 8 gesetzte Weltranglisten-25. Sabine Lisicki aus Deutschland nach nur 64 Minuten mit 6:1,6:3 ab. Die aktuelle Nummer 159 der Welt trifft nun am Donnerstag im Kampf um einen Platz im Viertelfinale auf die Kroatin Petra Martic.

"Ich weiß, dass ich es drauf habe. Es war schon in Wimbledon (vor drei Jahren 2:6,4:6, Anm.) eine knappe Sache, daher war der Respekt nicht so groß. Und vor heimischen Publikum spiele ich einfach wahnsinnig gern", freute sich Mayr-Achleitner. "Ich habe stark angefangen, und ihr gleich ein Break genommen. Dann bin ich immer stärker geworden."

Für ihre weitere Karriere war der Sieg für die zuletzt von Schulterproblemen immer wieder geplagte Tirolerin, die am 8. November 26 wird, vielleicht sogar wegweisend. "Es war für mich sehr wichtig, weil ich jetzt Monate nicht richtig trainieren habe können. Ich bin richtig stolz auf mich heute, und freue mich auf die nächste Partie." (APA; 10.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 32
1 2

Ganz ehrlich, Lisicki gehört für diese Leistung bei einem WTA Turnier angezeigt, denn DAS grenzt an Wettbetrug!!

Einfache Lösung:

NICHT auf Spiele wetten!
(C:

na bumm...

wenn man sich ihre postings so ansieht, dann kann man nur zu dem schluß kommen, daß sie gewaltig frustriert sind!

armselig... aber irgendwie hab ich auch mitleid mit ihnen.. können ja auch nicht aus ihrer haut.

reißen's ihna doch bisserl mehr zsamm beim posten, bitte.

hams leicht sooo viel verloren, dass sie das so aufregt?
es gibt hald tage an denen nix zamläuft..

Leider ja, und ich bin sicher nicht der einzige. Sie haben Recht, es gibt so Tage, aber nicht auf diese Art, in der Form und mit diesem Ergebnis mit 22 Eigenfehlern gegen eine PMA Nr. 151. Ich will damit aber den Sieg für PMA nicht schlecht reden - Gratulation -ist sicher ein großer Erfolg für PMA.

deswegen würde ich auch nie auf damentennis setzen!

freut mich, wenn leute die im sport wetten verlieren

ist die lisicki jetzt auch zu blaaad? oder zu schwach für das profitennis?

komisch, noch keine derartigen postings? naja, der österreicher liebt es halt nur seine eigenen landsleute fertigzumachen...

naja, da bin ich mir nicht so sicher, ob da manche der jenseitigen trolle nicht die deutsche eher als landsfrau sehen als paszek

Schnee von gestern... sobald es um den Deutschen (wie würde Marx sagen) "Klassenfeind" oder schlicht Piefke geht, dann sind alle Österreicher wieder schnell heiter und geeint :D

Erschreckend wie dürr Ivanovic geworden ist... die war mal sehr fesch, jetzt ist sie ja nur mehr ein Gerippe!

finden Sie

gut bestimmt dünn, aber sie schaut top aus find ich!
außerdem bei der power auch bestimmt nicht krankhaft...

Trotzdem noch ein opt. Highlight im Damentennis

mag sein, hat sicher neben dem Tennis noch einen Zweitjob .-)) Ist mir aber allemal lieber als dir überfressenen Russinnen und Amerikanerinnen!

OK, jetzt ist es fix, Sie müssen irgendwann einmal von einer normalgewichtigen Frau sitzengelassen worden sein. Dieser Hass auf alles was kein Gerippe ist ist ja echt nicht mehr normal.

Überfressene Russinnen?

Sharapova
Kirilenko
Makarova
Zvonareva
Vesnina
Puchkova
Bovina
bychkova
Chakvetadze

sind alle gertenschlank. Die einzige, die etwas dicker aussieht ist Pavlyuchenkova, eventuell auch noch Kuznetsova (die ist aber auch nicht dick). Von welchen Russinnen sprechen Sie somit?

Ich würde Ihre Frage sogar noch verfeinern: "Von welchen Russinnen unter den Top 1000 sprechen Sie somit?"

kleybanova würde mir einfallen

Sharapova u. Kirilenko haben eine Traumfigur, keine Frage - Makarova u. Zvonareva sind da schon weiter davon entfernt - Pavlyuchenkova ist überfressen u. Kuznetsova sieht aus wie ein russischer Holzfäller.

Sie haben von ausgefressenen Russinnen gesprochen...

Makarova ist zwar kein Model, aber darum ging es ja nicht - sie ist schlank meiner Meinung nach (http://tinyurl.com/8ckzu3q). Und Zvonareva ebenfalls (http://tinyurl.com/9ufheq6).

Bis auf Pavlyuchenkova ist also niemand - um in ihrer Diktion zu bleiben - "verfressen". Wer sind also die anderen? Es muss ja einen Grund geben für den Plural, oder?

Sie haben Recht! Bis auf Pavlyuchenkova und Kuznetsova sind die Figuren der restlichen Mädls sehr OK. Aber bei Amerikanerinnen bleibe ich bei meinem Posting, hässlich und teilweise "überfressen" Ich sah am Montag die Burdette zum ersten mal und war erschrocken!

So, hab die Burdette gerade gegooglet - sie haben Recht! Die Coco Vandeweghe ist aber noch das ärgste... harte Schläge, aber Bewegung = 0! Deshalb ärgere ich mich immer wenn jemand behauptet die Tamira wäre zu dick - wenn man die mit Burdette oder Vandeweghe vergleicht sieht man dass die Tamira eh austrainiert ist. Für ihre Grundfigur kann sie halt nix!

Also ich finde auch nicht, das Sie zu dick und nicht austrainiert ist, und im Vergleich zu vielen anderen (Barthel) ist Sie auch nicht unhübsch. - OK das Beispiel Barthel ist vielleicht übertrieben ;-).

Ohne Klammern geht es ;)

das traurige is halt, dass immer noch eine der fescheren ist ;-)

Gute Leistung! Wobei auch zu sagen ist, dass es von Lisicki wieder mal eine Katastrophenvorstellung war: viele, viele Fehler. Zudem lief es optimal für Mayr-Achleitner, 4 von 5 Breakchancen genützt, Lisicki 0 von 3.

Wie letztes Jahr eine schwache Lisicki. Ob die noch mal Linz die Ehre gibt, darf angezweifelt werden.

Posting 1 bis 25 von 32
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.