Schallert als Russlands Trainer entlassen

10. Oktober 2012, 16:15
1 Posting

Moskau/Wien - Der Vorarlberger Richard Schallert ist eineinhalb Monate vor Beginn der Weltcupsaison als Trainer der russischen Skisprung-Herren entlassen worden. Der 48-Jährige bestätigte den sofortigen Rauswurf am Mittwoch gegenüber der Internetplattform berkutschi.com. Wie Schallert musste auch der österreichische Servicemann Gerhard Hofer seinen Hut nehmen.

Schallert hatte sein Amt im März 2011 angetreten, um eine schlagkräftige Mannschaft für die Winterspiele 2014 in Sotschi zu formen. Die Ergebnisse der Russen um Topspringer Dimitri Wassiljew ließen in der vergangenen Saison allerdings zu wünschen übrig. (APA, 10.10.2012)

Share if you care.