Lenovo bringt vier Hybrid-PCs für Windows 8

Neue Produktfamilie soll Anfang November an den Start gehen

Der zweitgrößte PC-Hersteller der Welt, Lenovo, wird zum Start des neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 8 mit einer neuen Produktfamilie von Hybrid-PC auf den Markt kommen. 

Ab 550 Euro

Diese Geräte können wahlweise wie ein Tablet mit den Fingern auf dem Display oder wie ein Laptop mit Tastatur und Maus bedient werden. Die Geräte kosten zwischen 550 Euro (IdeaTab Lynx) und 1.300 Euro (IdeaPad Yoga 13) und sollen Anfang November in die Geschäfte kommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in München mit. Das IdeaTab Lynx läuft mit einem Intel Atom-Prozessor und hat ein 11,6-Zoll-Display. Das Tablet soll nur 640 Gramm wiegen. Zwischen dem IdeaLynx und dem IdeaPad Yoga 13, welches 1,5 Kilogramm wiegt und mit einem Ivy-Bridge-Prozessor arbeitet, hat Lenovo noch ein IdeaPad Yoga 11 am Plan. Dieses ist eine abgespecktere Version seines größeren Bruders und hat einen ARM-Prozessor, wiegt 1,27 Kilogramm. Der Akku hält angeblich 13 Stunden.

Impulse auf dem PC-Markt erhofft

Microsoft will das neue Betriebssystem Windows 8 am 26. Oktober vorstellen. Der weltgrößte Softwarekonzern sowie seine Hardware-Partner HP, Lenovo, Dell und Acer erhoffen sich von der neuen Software erhebliche Impulse auf dem schwächelnden PC-Markt. Außerdem wollen Microsoft und Partner den Vormarsch von Tablet-Computern wie dem iPad von Apple oder Geräten mit dem Android-Betriebssystem von Google bremsen. (red/APA, 10.10.2012)

Share if you care