871.000 sahen "Braunschlag"

10. Oktober 2012, 18:41
11 Postings

Stratos: 596.000 Zuschauer im ORF versus 222.000 auf Servus TV - 135.000 bei "Saturday Night Fever" auf ATV

Bis zu 772.000 Zuseherinnen und Zuseher schauten zwischen 18.55 und 20.00 Uhr bei der Stratos-Berichterstattung im ORF zu, im Schnitt waren es 596.000 bei 24 Prozent Marktanteil. Um 13.40 Uhr waren im Schnitt 316.000 Zuschauer bei 31 Prozent Marktanteil via ORF eins live dabei. "Newton" über den Stratos-Sprung erreichte um 17.50 Uhr 391.000 Seher bei 27 Prozent Marktanteil.

Rekordquote für Servus TV: 222.000 ZuschauerInnen schauten im Schnitt um 17 Uhr Felix Baumgartner zu, wie er dann doch nicht startete. Über neun Stunden berichtete Servus TV von der Mission. "Rund 780.000 User besuchten die Online-Seite von Servus TV und verfolgten dort live das Geschehen", teilt der Sender mit. Die Homepage von Servus TV verzeichnete über den ganzen Tag hinweg 604.000 Videoabrufe - ebenfalls ein Rekord. Sowohl ORF als auch Servus TV würden wieder live dabei sein, sollte am Donnerstag ein weiterer Startversuch unternommen werden.

"Braunschlag" in ORF eins schaffte 871.000 ZuschauerInnen. Quotenstärkste Sendung auf ATV war "Saturday Night Fever" mit 135.000 Fans. Bei den deutschen Privaten lag RTL mit "CSI Miami" udn 146.000 ZuschauerInnen aus Österreich vorne. (red, derStandard.at, 10.10.2012/APA) 

Share if you care.