Windows 8: Vier TV-Spots geleakt

  • Mit vier Spots wirbt Microsoft um Kunden und Interesse.
    foto: microsoft

    Mit vier Spots wirbt Microsoft um Kunden und Interesse.

Einminütige Werbevideos mit verschiedenen Schwerpunkten auf YouTube zu finden

Im Internet sind Videos aufgetaucht, die offenbar zum Start für Windows 8 ihren Weg ins Fernsehen finden dürften. Die vier rund einminütigen Spots legen den Schwerpunkt auf verschiedene Aspekte des neuen Betriebssystems. Windows 8 erscheint am 26. Oktober in insgesamt vier Versionen zu einem Kampfpreis ab 69,95 Euro angeboten.

"Work hard, play hard"

Der erste Spot beschäftigt sich hauptsächlich mit dem neuen Interface. Demonstriert wird der schnelle Wechsel von Programm zu Programm, die Side-by-Side-Ansicht sowie der klassische Desktop. Am Rande zur Geltung kommt auch die Anbindung an SkyDrive.

"Make it yours"

Unter dem Titel "Make it yours" ("Mach es zu deinem") rührt Microsoft die Werbetrommel für die Anpassungen, die Windows 8 erlaubt. Beleuchtet werden die Live Tiles, die Veränderbarkeit des Startbildschirmes oder auch das Picture Password-Feature.

"All about apps"

Um Programme, nunmehr "Apps" genannt, geht es im dritten Kurzfilm. Jedoch befasst sich der Spot weniger mit konkreten Programmen - vom Internet Explorer 10 abgesehen -, sondern richtet den Scheinwerfer auf Features wie das Teilen von Inhalten aus Apps heraus, die übergreifende Suche und natürlich den Windows Store.

"Meet Windows 8"

Das Quartett vervollständigt "Meet Windows 8". Darin wird eine kunterbunte Auswahl an Dingen vorgestellt, die bereits in den anderen Spots zu finden sind, um eine Übersicht zu geben. Alle vier Videos sind mit dem gleichen Gitarrensound unterlegt. Ausgebuddelt hat die Filme die Website Techit.co.il. (red, derStandard.at, 10.10.2012)

Share if you care