Google startet Kunden-Kreditkarte in Großbritannien

Für kleine Unternehmen - Karte kann ausschließlich mit AdWords genutzt werden

Mit Speck fängt man Mäuse, mit Kreditkarten Kunden: Google hat in Großbritannien eine Kreditkarte präsentiert, mit denen besonders kleineren Unternehmen ermöglicht werden soll, auch in jenen Phasen Werbeanzeigen zu schalten, in denen ihnen eigentlich das Geld fehlt.

Nur für AdWords

Der Zinssatz liegt bei 11,9 Prozent. Genutzt werden kann die Karte ausschließlich über den Google-AdWords-Account. Zuvor war das Pilotprojekt bereits in den USA gestartet worden (red, DER STANDARD, 10.10.2012)

Share if you care
2 Postings
Ein Schritt des Riesen in Richtung Globales Finanzimperium...

Da sollten jetzt schon die Alarmglocken schrillen!

... nur das das Google Finanzimperium besser zu funktionieren scheint,

als jene staatlichen Finanzimperien der EU und der USA.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.