Autorinnenvereinigung erstmals mit Österreicherin an Spitze

Steirerin Petra Ganglbauer in Leipzig gewählt

Wien - An der Spitze der Autorinnenvereinigung e.V., eines grenzübergreifenden Netzwerks von Schriftstellerinnen in deutscher Sprache, steht erstmals seit Gründung 2006 eine Österreicherin: Die steirische Autorin Petra Ganglbauer wurde in Leipzig gemeinsam mit Maria-Jolanda Boselli und Annette Warsönke zum neuen Vorstand bestellt.

Als ein erstes Projekt der Neuen sollen beim Projekt "Frauen am Anschlag" deutschsprachige Autorinnen zum Weltfrauentag am 8. März Werke produzieren, die an unterschiedlichen Orten zur gleichen Zeit aufgeführt werden sollen. (APA, 9.10.2012)

Share if you care