JP Morgan hebt AMAG-Empfehlung an

9. Oktober 2012, 11:25
2 Postings

Wien - Die Analysten von JP Morgan haben ihre Anlageempfehlung für die Titel der oberösterreichischen Austria Metall AG (AMAG) auf "Overweight" heraufgestuft. Auch das Kursziel wurde von 21,00 Euro auf 26,00 Euro angehoben. Die Gewinnschätzung je Aktie für 2012 und 2013 wurde ebenfalls nach oben korrigiert.

Gründe für die positive Einschätzung sind laut den Wertpapier-Experten die stabilen Gewinne und die soliden Bilanzen des Unternehmens. AMAG sei im Vergleich zu anderen Firmen im Aluminium-Sektor mit einem ausgezeichneten Portfolio in breit diversifizierten Endmärkten aufgestellt, so die Experten.

Deswegen passen die Analysten von JP Morgan ihre Gewinnschätzung je Aktie für AMAG an und beziffern diese neu mit 1,93 (zuvor: 1,88) Euro für 2012 und mit 2,07 (zuvor: 2,03) Euro für 2013. (APA, 9.10.2012)

Share if you care.