Browser-Riesen und W3C starten Plattform für offenes Web

9. Oktober 2012, 10:25
  • Eine Plattform für Entwickler, die mit offenen Standards im Web arbeiten
    screenshot: derstandard.at

    Eine Plattform für Entwickler, die mit offenen Standards im Web arbeiten

Browserhersteller wollen Web-Plattform für offene Standards etablieren und Sammelbecken für Wissen schaffen

Entwickler, die offene Webstandards nutzen, können in Zukunft auf WebPlatform.org Material und Informationen für ihre Arbeit bekommen und auch anderen zur Verfügung stellen. Die Plattform wurde vom World Wide Web Consortium, Adobe, Facebook, HP, Nokia und den Browser-Herstellern Apple, Google, Mozilla, Opera und Microsoft ins Leben gerufen, wie Heise berichtet.

Sammelbecken für Wissen rund ums Web

Noch ist die Plattform in der Alpha-Phase, mit einem Account können aber jetzt schon Inhalte für das Web-Wiki erstellt werden. Noch ist nicht viel Content auf Web Platform Docs zu finden, allerdings gibt es bereits Material für HTML, CSS und JavaScript. Laut W3C sollen Entwickler damit Zeit sparen, weil das Vertrauen in die Seite gegeben sei. Die Plattform soll ein Sammelbecken für das Wissen rund um das Web werden. In einem Video wird erklärt, was der Sinn und Zweck der Plattform ist:

 

(red, derStandard.at, 9.10.2012)

Share if you care
10 Postings

eine plattform für ein offenes web von den kommerz-riesen, die es gerade immer geschlossener machen?

Die Plattform dient u.a. dazu, den Leuten beizubringen, was "offene Web-Standards" überhaupt sind.

Postings wie deines zeigen, dass das dringend notwendig ist!

ja, klar... inwiefern zeigt mein post das?

natürlich sind wir alle dafür, dass lieber html5+js statt flash eingesetzt wird. oder vp8 statt h264. und dass dann alles in allen browsern gleich aussieht und funktioniert.
aber web ist nicht nur dessen entwicklung sondern vor allem auch dessen konsum. und der ist alles andere als offen. wie wärs zb mit einem einheitlichen messenger-protokoll, so dass ich nicht fb, gTalk, icq UND skype auf meinem gerät haben muss, damit ich mit allen meinen bekannten chatten kann.

Hoffentlich reduziert sich dadurch diese Zeitverschwendung seitens w3c mit Ihren ewig andauernden Standards..

warum fällt die apple aktie?

Wie ich vor ein paar Wochen gesagt habe: Da ist noch mehr drinnen.

http://derstandard.at/plink/134... id27949955

Mal sehen, ob sich's ausgeht.

:-D

Warum ist der Facebook-Schrott immer noch 20 Dollar "wert"??

Is das echt notwendig?

Muss man wirklich jedes Forum mit dem ewig gleichen Thema verstopfen?

beim standrad schon

.. und warum steigt die Google Aktie?

Vieleicht findet eine Umschichtung der Investoren von Apple zu Google statt?

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.