Zeigt her eure Wohnung! Die besten Bilder von Studenten-WGs

Ansichtssache

Was zeichnet eure WG oder euer Studentenheim aus? Gibt es spezielle selbst gemachte Möbelstücke? Welche Tiere leben bei euch? Wo werden Essensvorräte aufbewahrt? Wohin zieht ihr euch zum Lernen zurück? In welchem Raum wird gefeiert? Welches Zimmer ist das dreckigste?

Wir haben Bilder von Studenten-WGs, Heimzimmern und sonstigen Studi-Unterkünften gesucht und zum Fotowettbewerb aufgerufen! Die besten Bilder haben wir nun ausgewählt. Die WG-Bewohner werden mit derStandard.at-Goodies beschenkt. Kochbücher, Handtücher, Notizbücher, Kugelschreiber und Feuerzeuge trudeln in den nächsten Tagen ein. (red, derStandard.at, 10.10.2012)

foto: derstandard.at

Lisi, Mary und Evi schreiben: "Hier handelt es sich um die Schuh-Sammlung unseres Dreimäderlhauses."

foto: derstandard.at

Eine WG aus Wien: "... für schöne Stunden auf dem stillen Örtchen."

foto: derstandard.at

"Dieses Foto ist gegen halb 6 in der Früh, in Wien Meidling entstanden, als wir vom Fortgehen nach Hause gekommen sind (mit ein paar Übernachtungsgästen) und spontan beschlossen haben, dass weiße Wohnzimmerwände zu langweilig sind."

foto: derstandard.at

Markus schreibt:

"Nach dem Betrachten der ersten paar Bilder hatte ich den Eindruck, dass wieder einmal die schmuddelig-alternativ-alkoholgeschwängerte Seite des Studentenlebens in den Vordergrund gerückt wird - worauf ich beschlossen habe, als möglichen Gegenpol mein Foto zur Verfügung zu stellen, um auf die Verschiedenartigkeit von studentischen WGs und damit verbundene Lebensformen aufmerksam zu machen :) Herzliche Grüße aus dem Westen!"

foto: derstandard.at

Liebe Grüße von der "LARS-WG":

"Unsere Vierer-WG hat sich ganz dem DIY-Trend verschrieben. Unseren Küchenfronten haben wir mit Folie um insgesamt 4 Euro einen komplett neuen Look verpasst und das Bücherregal haben wir aus einem Umzugskarton, vollgestopft mit weitern Kartons, überzogen und ausstaffiert mit Stoffresten gebastelt - innovativ, praktisch und gratis."

foto: derstandard.at

Ein Student, der anonym bleiben möchte, präsentiert den "Hauptteil" seines Arbeitszimmers. Richtig geraten, er ist IT-Student.

foto: derstandard.at

In dieser Wohnung wird der Müll getrennt.

foto: derstandard.at

Dieses Bild hat uns ein Student der TU Wien geschickt. Die Bierdosen-Pyramide (siehe unten) gefällt ihm nicht.

"Man könnte sich ja fast beschweren, wie klischeehaft das Bild ist. Mache ich aber nicht. Stattdessen mal eine untypische Studenten-Wohnung. In unserer Altbauwohnung lebt man fast fürstlich. Hier ein Foto, als ich vor einem Jahr eingezogen bin."

foto: derstandard.at

Michael schreibt:

"Anbei ein Foto unserer legendären Geschirrentrümpelung. Und ja, fast alles wurde wiederverwendet - der ewige Geschirrkreislauf funktioniert."

foto: derstandard.at

Eva und Judith schreiben:

"Liebes Standard-Team!
Anbei unser kleiner Beitrag aus Innsbruck mit dem Namen "Urban Tomatoing".

Da wir waschechte Vorarlbergerinnen sind, die es gewohnt sind, frisches Gemüse aus dem Garten zu essen, haben wir beschlossen, auf unserem Mini-Balkon in Tirols Hauptstadt etwas Urban Gardening zu betreiben. Was ihr hier seht, sind Cherrytomaten im Anfangsstadium. Da wir keine richtigen Töpfe hatten, haben wir kurzerhand alte Milchpackerl umfunktioniert und diese somit auch gleich recycelt. Das besonders Praktische daran: Haben wir mal zuviel gegossen, konnten wir kurzerhand das Wasser wieder abrinnen lassen, indem wir einfach die Öffnung herunterschraubten. Normalerweise wachsen Tomaten ja an Stangen hinauf, wir haben bunte Pinsel genommen. Bunt steht Tomaten einfach besser. Man muss sich eben nur zu helfen wissen.

Alles Liebe"

 

foto: derstandard.at

Aus Leoben kommt dieses Bild.

 

foto: derstandard.at

Die Bewohner einer WG aus Wien haben uns ihre "Wall of Fame" geschickt.

Unter anderem mit: Queen Elizabeth II, Nadine Beiler, Ex-Teamchef "Schneckerl" Prohaska, Kate Middleton, Jörg Haider und Stefan Petzner.

 

foto: derstandard.at

Drei Maschinenbau-Studenten schreiben:

"Hallo, liebes Standard-Team. Nach dreijähriger Bauzeit und größten Bemühungen haben wir unsere Bierpyramide nun endlich fertiggestellt. Selbstverständlich in Mindestzeit! Die Hochrechnungen, welche unter strengsten wissenschaftlichen Rahmenbedingungen stattfanden, ergaben ein Gesamtergebnis von 1.682 Dosen ... Aufgrund der am kommenden Wochenende stattfindenden Abrissparty wäre eine Veröffentlichung der absolute Hit. LG aus Graz."

foto: derstandard.at

Lukas über sein Foto: "Diese 20 Jahre alte Hi-Fi und Box hat die Vermieterin in unserer 3er-WG-Wohnung gelassen. Wir unterstützen ihre Entscheidung und Nutzen die Hi-Fi gerne, die Nachbarn schauen nicht zu begeistert aus ..."

foto: derstandard.at

Ein Bild, das von "l,s,v,t" eingeschickt wurde. Hinter welchem Buchstaben sich der Hund verbirgt, wissen wir nicht.

foto: derstandard.at

Dieses Foto wurde kommentarlos eingeschickt. Gefrierfach abtauen wäre mal wieder angesagt!

Share if you care