3D-Hologramme: Der Sci-Fi-Traum beginnt real zu werden

Das aus "Star Wars" bekannte dreidimensionale Hologramm von Prinzessin Leia wird laut MIT bald Realität

Der Traum vieler Science-Fiction-Fans könnte schon bald Realität werden: Wissenschaftler am MIT experimentieren seit Jahren mit beweglichen dreidimensionalen Hologrammen, die man vor Jahren noch als "unmöglich" und "unrealistisch" bezeichnete. 

Anlagen noch zu groß

Das für seine teilweise schrägen Experimente bekannte MediaLab am MIT ist laut Mashable nahe daran, einen kompakten Hologramm-Projektor zu bauen, der Hologramme projiziert, die man bislang nur aus Filmen wie "Star Wars" kannte. Die dafür notwendige Technologie existiert laut MediaLab-Direktor Joi Ito bereits, allerdings brauche man dafür noch große Anlagen, die sich für den alltäglichen Einsatz nicht eignen und zu teuer sind.

Nächster Schritt: Kompaktere Geräte

Der nächste Schritt ist laut Ito, eine Version der Vorrichtung zu bauen, die "in einen R2-D2 passt", und das Hologramm über das Internet zu transportieren. Das soll noch innerhalb eines Jahres passieren. 

3D-Fernsehen noch am Anfang

Ito äußert sich auch zu anderen bereits existierenden Technologien. Das vielgelobte Hologramm des Rappers 2Pac bei einem Konzert war laut dem MIT-Mitarbeiter nicht dreidimensional, es wirke nur so, wenn man weiter weg stehe. Zu 3D-Fernsehen sagt der MediaLab-Chef, dass es sich nur dann durchsetzen werde, wenn man keine Brillen dafür aufsetzen müsse und trotzdem ein gutes Ergebnis bekomme. Die Technologie sei aber noch nicht ausgereift, man stehe noch am Anfang. (red, derStandard.at, 9.10.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 86
1 2 3
Sehr cool!

Ach, wenn R2D2 in meiner Schulzeit schon eine Raumeinheit gewesen wär ..

...für 3D benötigt es dann mal ganz neue

drehbücher und regiseure die das umsetzen können...

Es gibt bereits Regisseure die es gewohnt sind in 3D zu arbeiten. Es gibt sie schon seit mehreren hundert Jahren. Es gibt auch bereits seit sehr langer Zeit Drehbücher für 3D die an Qualtät das meiste, was für 2D geschrieben wurde, um Größenordnungen übertreffen. Für dieses 3D gibt es Werke, die zu den 3 Raumdimensionen eine weitere, beinahe verloren Gegangene hinzufügen: die Dimension der Sprache.

Und wie sollte das funktionieren?

Wie bringt man das licht in der luft zum stoppen?

Es braucht nicht eine weitere Dimension ....

.... sondern eine bessere inhaltliche Qualität des Gebotenen. Sich denselben niveaulosen Schas, den die Unterhaltungsindustrie absondert, in 3D ansehen zu müssen, ist eine Verhöhnung der Menschen.

Wenn die inhaltliche Qualität stimmt, fügt unsere Fantasie alle Dimensionen hinzu, die noch fehlen, auch solche, die auf technischem Weg niemals realisiert werden können.

Darum geht´s hier aber nicht. Aber Sie haben vollkommen Recht.

aehhm, funktioniert das ganze nun ohne Projektionsmedium in der Luft, denn sonst hat es mit dem Hologramm aus SW ja nichts zu tun.

Ich werde mir sicherheitshalber

ein Geschmackssample patentieren lassen

Die Frage die sich stellt ist: Wo kann man eine R2 Einheit kaufen?

ich würde es mal bei den jawas probieren ;)

dort wo D2 zum haben ist

Jetzt warte ich nur mehr aufs Apple-Patent :)

Das kommt schon noch, aber rückwirkend, wenn Apple ...

... es erfinden wird :-)

na, vielleicht können unsere führer kriege ja demnächst mit holographischen armeen führen........

in japan habens schon das hologramm zum angreifen:

http://www.youtube.com/watch?v=3seTlvQtIgc

mein lampenschirm wirft das perfekte hologram der glühbirne ca. 10 centimeter unter der echten glühbirne ins zentrum der kugel. hoch leben die 70er.
für ein hologram braucht man wirklich nur eine gekrümmte fläche und einen bildschirm der das verzerrte bild spiegeln lässt. siehe schminkspiegel..

die EU empfiehlt ihnen auf das giftige energiesparhologramm ummzusteigen, es braucht viel länger zum laden...

Die Observers in Fringe Season 5, Episode 1

haben ein ganz kleines Gerät, das auch Aufzeichnungen als 3D Hologramm wiedergibt.
Wenn die das haben, kommt es sicher!

Eine grobe Beschreibung der Funktionsweise und ein paar Bilder wären nett gewesen.
Ist ja ein sehr interessantes Thema.

Ich hoffe es gibt auch eine R2 dazu.

Oder eine Prinzessin.

this is the droid you were looking for

http://9gag.com/gag/5544012

nein, fag ...

Was ist mit dieser Hatsune Miku?

http://www.youtube.com/watch?v=u1E_LgLaiRE
(ab Mitte wirds noch interessanter, die nehmen auch ihre Kiste bissl auseinander)

3D Hologramm aus der Nähe, genau wie in Star Wars.

Sehr gut gemacht. Danke für den Link.
Hierbei muss man jedoch von schräg oben in den Trichter schauen. (auch wenn man den Trichter selber dank der getönten Glasplatte nicht sieht)
90° von der Seite würde man rein gar nichts sehen.

Nur dass man sie nicht von oben anschauen kann, da sie in diesem Zylinder stattfinden

Posting 1 bis 25 von 86
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.