China will Arbeitslager reformieren

9. Oktober 2012, 08:07
16 Postings

Behörden: Bisheriges System der Umerziehung als problematisch erwiesen

Peking - China will seine Arbeitslager reformieren. Das bisherige System der Erziehung von Bürgern durch körperliche Arbeit habe sich als problematisch erwiesen, erklärten die Behörden am Dienstag.

Daher sei sich die chinesische Gesellschaft einig geworden "über die Notwendigkeit, die Umerziehung durch das Arbeitssystem zu reformieren", sagte Jiang Wei, Vorsitzender der Regierungskomitees für juristische Reformen, bei einer Pressekonferenz. Die betroffenen Behörden arbeiten demnach bereits an einem Änderungsplan.

In chinesischen Arbeitslagern können Menschen jahrelang ohne Gerichtsprozess festgehalten werden, was international scharf kritisiert wird.(APA, 9.10.2012)

Share if you care.