ÖJC macht "statement"

Monatszeitschrift für Journalisten wird dem Branchentitel "medianet" beigelegt

Wien - Der Österreichische Journalisten Club (ÖJC) bringt ab Ende November eine neue Journalistenzeitschrift unter dem Titel "statement" heraus. Von Journalisten für Journalisten ist das Motto des Titels, der mit einem Umfang von 32 Seiten und in einer Auflage von 25.000 Stück erscheinen und jeweils am letzten Dienstag des Monats der Branchenzeitung "medianet" beigelegt wird.

Die Chefredakteure sind ÖJC-Präsident Fred Turnheim und der ehemalige ORF-Journalist Oswald Klotz. Laut ÖJC-Aussendung kommen die Texte von "Top-Journalisten und hochkarätigen Kommentatoren aus dem In- und Ausland". Zusätzlich werden in das neue Medium die Teilnehmer der zweisemestrigen ÖJC-Lehrredaktion eingebunden, die am 2. Oktober ihren Betrieb aufgenommen hat. (APA, 8.10.2012)

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.