Sony klagt PlayStation-Ikone Kevin Butler

8. Oktober 2012, 16:11
5 Postings

Bzw. dessen Schauspieler Jerry Lambert wegen Vertragsbruch

Sony hat den Schauspieler der PlayStation-Werbefigur Kevin Butler verklagt. Jerry Lambert spielte einige Jahre lang einen fiktiven PlayStation-Manager und half der Marke mit humorvollen Spots, in den USA bekannter zu werden. Das Verhältnis funktionierte bis der Schauspieler nun in einer Werbung für den Reifenhersteller Bridgestone mit einer Nintendo Wii spielend gesichtet wurde.

Klage

Sonys Klage richtet sich genau genommen an Bridgestone sowie an Lamberts Produktionsfirma Wildcat Creek Inc. und wirft den Parteien Verletzung von geistigem Eigentum und Markenrechten vor. Lamberts indirekter Ausflug zum konkurrierenden Konsolenhersteller Nintendo stelle einen Vertragsbruch dar. "Wir haben bedeutende Ressourcen in den Charakter Kevin Butler investiert und ihn zur Ikone gemacht, die direkt mit PlayStation-Produkten in Zusammenhang gebracht wird.", heißt es in der Klage. Bis zum 12. Oktober müssen sich die Parteien dazu entscheiden, die Angelegenheit außergerichtlich zu einigen, ansonsten folgt die erste Anhörung. Die besagte Werbung wurde mittlerweile editiert. (red, derStandard.at, 8.10.2012)

(Video: Kevin Butlers Auftritt bei Sonys E3 Pressekonferenz 2010)

  • Jerry Lambert alias Kevin Butler beim Wii spielen ertappt.
    foto: screenshot

    Jerry Lambert alias Kevin Butler beim Wii spielen ertappt.

Share if you care.