"Wiener Zeitung" entscheidet sich für Lowe GGK

Kampagne rund um die Neupositionierung startet im Winter 2012

Die "Wiener Zeitung" hat sich für die Umsetzung einer "Gesamtstrategie rund um die Neupositionierung der ältesten Tageszeitung Österreichs" für die Werbeagentur Lowe GGK entschieden.

"Die Wiener Zeitung nimmt aufgrund des rasanten, weltweit stattfindenden Medienumbruchs und durch ihre innovative redaktionelle Neuausrichtung eine immer profiliertere Positionierung am Medienmarkt ein. Der Leitsatz "Tageszeitung für Fortgeschrittene" hat das in der ersten Phase schön zusammengefasst, jetzt geht es darum, diese Positionierung noch stärker Richtung Lesernutzen zu drehen. Das haben wir in eine sehr spannende Print-, HF-und TV-Kampagne verdichtet.", sagt Rudi Kobza, Geschäftsführer von Lowe GGK. Die Kampagne wird ab Winter 2012 in sämtlichen klassischen Bereichen sowie Online und Promotions starten. (red, derStandard.at, 8.10.2012)

Share if you care