Ein Klettersteig für Wasserfahrzeuge

Ansichtssache

In Götaland lernen Schiffe und Boote das Kraxeln, wenn sie durch 58 Schleusen entlang des Göta-Kanals mehr als 90 Meter Höhenunterschied überwinden. Die 390 Kilometer lange Wasserstraße verläuft zwischen Göteborg und der Ostsee. Der Kanal verbindet dabei fünf Seen, die Kanalstrecke beträgt knapp 88 Kilometer. Schwedische Soldaten haben die Abkürzung über das Land einst von Hand gegraben. Neben den 58 Schleusen passiert man auf der Fahrt noch 50 Brücken und zwei Trogbrücken. Der Kanal wurde 1832 fertiggestellt, einige Schleusen werden bis heute von Hand bedient. Geöffnet ist der Kanal von Mai bis September, Flusskreuzfahrten können bereits jetzt bei verschiedenen Anbietern gebucht werden. Übrigens: Wer sich auf Schiffen nicht so wohlfühlt, kann den Kanal auch per Fahrrad erkunden. (red, derStandard.at, 8.10.2012)

Informationen: Göta-Kanal

foto: hasse schröder (CC-Lizenz)
foto: föreningen sveriges och norges kanaler (CC-Lizenz)
foto: göran billeson (CC-Lizenz)
foto: göran billeson (CC-Lizenz)
foto: göta kanalbolag, ab (CC-Lizenz)
foto: göran billeson (CC-Lizenz)
foto: niclas albinsson (CC-Lizenz)
Share if you care