Anleihezinsen in Krisenländern werden billiger

8. Oktober 2012, 13:17
3 Postings

Renditen auf Zehn-Jahres-Papiere von Spanien, Italien und Portugal sinken

Luxemburg/Brüssel - Knapp vor Inkrafttreten des dauerhaften Rettungsschirms ESM haben sich die Zinsen auf 10-Jahresanleihen in den Krisenländern wieder entspannt. Deutlich gingen die Renditen für griechische und portugiesische Papiere, aber auch spanische und italienische Zinsen wurden im Sekundärmarkthandel billiger.

Dagegen gingen die Renditen für die "starken" Staaten geringfügig nach oben. Österreichs Zinsen notierten bei 2,044 Prozent. (APA, 8.10.2012)

Share if you care.